Aktuelle Projekte der Wirtschaftsförderung Lippstadt

LiKE - Das Einkaufserlebnisportal als App oder Desktopanwendung

 www.like-lippstadt.de

Der Lippstädter Einzelhandel, eingebettet in die attraktive historische Innenstadt, hat  nach wie vor eine große Anziehungskraft - auch für die umliegende Region und für Touristen.

Dennoch: Immer breitere Käuferschichten kaufen online ein, diese Kunden sollen weiterhin angesprochen und zu einem Besuch der Innenstadt motiviert werden.

Ziel des Portals ist es, die Attraktivität und Frequenz des Einzelhandels in der Innenstadt zu fördern und zu kommunizieren. Der Einzelhandelsstandort Lippstadt soll gesichert werden.
Das Online-Portal zeigt die Vielfalt der Freizeit-, Erlebnis- und Shopping-Möglichkeiten in Lippstadt auf.

Produktion.SWF.Digital

Ziel des Projektes „Produktion.Digital.SWF“ ist die Stärkung der Digitalisierungskompetenz der Unternehmen im Produzierenden Gewerbe.

Das Projekt schließt eine strategische Lücke in Südwestfalen, weil es den erfolgreichen Technologietransfer des Transferverbunds Südwestfalen mit neuen fachlichen Kompetenzen ergänzt und gezielt Unterstützungs- und Transferangebote im Bereich „Digitalisierung“ für das Produzierende Gewerbe entwickelt.

Es werden zwei “Produktionsscouts.Digital“ eingesetzt, die Unternehmen sensibilisieren und ein Grundverständnis für Industrie 4.0 vermitteln. Das Projekt soll helfen, digitale Herausforderungen im Bereich des produzierenden Gewerbes zu identifizieren, Ansatzpunkte zu finden, das Problem zu beschreiben und den richtigen Lösungspartner herauszuarbeiten. Dabei steht insbesondere die Betrachtung von Digitalisierungsaspekten in der Produktion selbst, an Maschinen oder Prozessen im Mittelpunkt der Arbeit.

Das Beratungsangebot durch die „Produktionsscouts.Digital“ steht den Lippstädter Unternehmen auf Grund einer Förderung des Projektvorhabens durch das Land Nordrhein-Westfalen aus dem EFRE-Förderschwerpunkt kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter:  ProduktionSWFdigital

Digitales Zentrum Mittelstand - DZM

Das DZM begleitet die Digitalisierung von KMU im Kreis Soest und unterstützt bei der Partnerauswahl für digitale Projekte. In Gesprächen bei den Unternehmen vor Ort werden individuelle Fragestellungen und Herausforderungen im Bereich der betrieblichen Digitalisierung herausgearbeitet. Im Anschluss erfolgt ein Matching zu digitalen Lösungspartnern durch die Digi.Scouts des DZM, die über umfassende Netzwerkkontakte in der Region verfügen. Dieses Netzwerk bilden nicht nur etablierte Unternehmen sondern bindet auch Startups ein, so dass individuelle Matchings für bestimmte Problemstellungen vorgenommen werden können.

Neben den Unternehmensbesuchen informiert das DZM in Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Digitalwelt und bietet Möglichkeiten neue Technologien und Trends auszuprobieren. Das Angebot des Digitalen Zentrums Mittelstand wird von allen Städten und Gemeinden des Kreises sowie vom Kreis Soest selbst finanziert und steht allen Unternehmen in Lippstadt kostenfrei zur Verfügung.

Der Kreis Soest, die Stadt Lippstadt und weitere 12 Kommunen haben zum 01.01.2018 das  „Digitale Zentrum Mittelstand – DZM“ mit Sitz in Lippstadt gegründet.

http://www.digitaleszentrum.de

Industrie 4.0 - konkret - Veranstaltungsreihe für den Mittelstand

"Industrie 4.0" ist weit mehr als ein populäres Schlagwort. Es beschreibt einen Prozess. Dieser beginnt bei (fast) jedem Unternehmen an einer anderen Stelle des Leistungsprozesses und muss individuell gestaltet werden. Die Antwort auf die Frage ?Was ist Industrie 4.0 und wo fängt sie an", ist daher ebenso vielschichtig wie die Unternehmenslandschaft.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter folgenden Link:

Industrie 4.0 - konkret - Rückblick auf die Veranstaltungen bisher

Die Lippstädter Innovationspreise

Die Lippstädter Innovationspreise zeichnen herausragende Leistungen in den Kategorien „Wirtschaft“ und „Wissenschaft“ aus. Im Rahmen einer sehr festlichen Veranstaltung der Wirtschaftsgala Lippstadt werden die Preise im Abstand von zwei Jahren verliehen.

Organisatoren sind die Lippstädter Unternehmensnetzwerke Lippstädter Standortforum e.V., Unternehmen Wasserturm e.V., die Akademische Gesellschaft Lippstadt e.V. und die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH. Hauptsponsor ist die Sparkasse Lippstadt. Die Vernetzung der Unternehmen untereinander und mit der Hochschule ist ebenso Ziel wie die Vermarktung des Wirtschaftsraumes Lippstadt.

http://www.innovationspreis-lippstadt.de

Einkaufsvielfalt der Lippstädter Innenstadt im Überblick

Im zweijährigen Rhythmus gibt die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH (WFL) in Kooperation mit der Lippstädter Werbegemeinschaft, der Kultur und Werbung Lippstadt und der ISG Westliche Altstadt einen  Shoppingplan heraus. Er bildet in gedruckter Form alles Geschäfte in Innenstadtbereich ab und listet die dort ansässigen Unternehmen nach Brachen sortiert auf. Der Cityplan erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und wurde zuletzt in einer Auflage von 35.000 Stück veröffentlicht.