Familie, Pflege und Beruf: Die Gleichstellungsstelle berät zu Vereinbarkeit

Wie schaffe ich den beruflichen Wiedereinstieg – auch mit Kindern? Wie kann ich Beruf und die Pflege von Angehörigen vereinbaren? Viele Frauen, die wegen Kinderbetreuung, Pflege der Eltern oder aus anderen Gründen eine berufliche Pause eingelegt haben, kennen das. Einerseits lockt das Berufsleben: selber Geld zu verdienen, eine sichere Altersversorgung aufzubauen oder auch das Gefühl zu haben, die eigenen Fähigkeiten einzusetzen und dafür Anerkennung zu bekommen. Andererseits ist das alles nicht so einfach: Vielleicht fragen Sie sich, ob es für einen beruflichen Neuanfang noch nicht zu früh ist, weil die Kinder noch klein sind? Oder Sie überlegen, ob es nicht längst zu spät ist, weil Sie Ihrem Gefühl nach schon zu lange "raus" sind?

Das Netzwerk W im Kreis Soest bietet mit einer Broschüre eine erste Orientierung, für alle die einen beruflichen Wiedereinstieg in Angriff nehmen wollen. Hier finden Sie alle Adressen und Ansprechpersonen von Anlauf- und Beratungsstellen im Kreis Soest, bei denen Sie Unterstützung bekommen. Selbstverständlich berät sie auch die Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt.   Sprechen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechperson


Daniela Franken

Tel. +49 (0)29 41 980-330
Adresse | Öffnungszeiten | Details

Downloads und Links