Grünabfälle: Das sollten Sie zur Kompostierung wissen

Grünabfälle wie Baum- und Strauchschnitt, Grasschnitt, verwelkte Blumen, Laub, Gemüseabfälle gehören in die Biotonne oder auf den eigenen Kompost.

Zweimal jährlich werden größere Mengen Baum- und Strauchschnitt (maximal 1,5 cbm) direkt an ihrem Grundstück abgeholt. Das Schnittgut muss mit Naturfaserschnur gebündelt werden und darf eine Länge von 1,20 Metern und einen maximalen Astdurchmesser von zwölf Zentimetern nicht überschreiten.

Die Termine für die Grünabfallabfuhr können Sie dem Abfallkalender entnehmen.

Ihre Ansprechperson


Joachim Kosfeld

Tel. +49 (0)29 41 980-9606
Adresse | Öffnungszeiten | Details