Baum- und Strauchschnitt: Abfuhrtermine im Frühjahr und Herbst

Die Abfuhr des Baum- und Strauchschnitts findet zweimal im Jahr statt - einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Die entsprechenden Termine können Sie dem Abfallkalender entnehmen. Bitte beachten Sie bei der Abfuhr von Baum- und Strauchschnitt folgende Hinweise: Der Baubetriebshof bittet darum, das Schnittgut mit Naturfaserschnur zusammenzufassen und gut sichtbar an den Fahrbahnrand zu legen. Die maximale Bündellänge von höchstens 1, 20 Meter sollte nicht überschritten werden. Zum Strauchschnitt gehören ausschließlich Äste, die einen Durchmesser von zwölf Zentimetern nicht übersteigen. Andere Gartenabfälle wie Laub, Staudenschnitt und Wurzelwerk werden nicht abgefahren. Außerdem ist ein Abtransport nur für eine Menge von maximal 1,5 Kubikmetern Schnittgut pro Grundstück möglich.

Die Abfuhr beginnt jeweils um 7 Uhr.

Ihre Ansprechperson


Joachim Kosfeld

Tel. +49 (0)29 41 980-9606
Adresse | Öffnungszeiten | Details