„Lahme Enten“ gibt es nicht - Das bunte Entenrennen am Lippebug ist bei „Lenz“-Besuchern beliebt

|   Topthemen

Nervenkitzel, gute Laune und Geselligkeit – wer all dies auf einmal erleben möchte, der schlendert zum Abschluss des Lippstädter Lenz am Sonntag, 7. April zum Lippebug. Denn hier liefern sich einige Tausend Enten ein erbittertes Rennen um die vorderen Plätze. Bei dem Federvieh handelt es sich – Kenner der Szene wissen es – um farbige Plastiktierchen, die auf den Wellen tanzend und von der Strömung getrieben dem Ziel entgegen schaukeln. Die Enten wurden von ihren Besitzern, den Kunden der Lippstädter Werbegemeinschaft angeschlossenen Geschäften, in den Wettbewerb entlassen. Schließlich winken attraktive Preise. Schätzungsweise 12.000 Entchen werden ins Wasser gelassen und von der DLRG, dem THW und dem WSC auf ihrer Reise begleitet. Von dort aus streben sie dem Zielstrich entgegen. Der Startschuss fällt um 18.45 Uhr. Zuvor bringt das Duo „2 Old to die Young“ die Zuschauer und Entenbesitzer musikalisch in Schwung. Daniel Romberg, einer der beiden Musiker des Duos, übernimmt dann auch die Moderation des Entenrennens.
Die ersten drei schnellsten Enten ergattern für ihre Besitzer einen attraktiven Hauptpreis und zwar Einkaufsgutscheine im Wert von 500 €, 300 € und 200 € der Lippstädter Werbegemeinschaft. Weitere 50 flinke Enten werden mit Gutscheinen im Wert von je 20 Euro belohnt.
Doch Schnelligkeit ist nicht das alleinige Kriterium, um einen Preis zu erzielen. Auch Kreativität und Phantasie können zum Erfolg führen. Seit Jahren reichen Lippstädter Kunden einfallsreich verzierte und ideenreich geschmückte Enten ein. Diejenigen, die eine ganz besonders schön herausgeputzte Ente abgeben, können sich Hoffnung auf einen Gutschein in der Kategorie „Kreativität“ machen.
Wie immer sind die Enten in den Geschäften der Werbegemeinschaft erhältlich – auch noch am verkaufsoffenen Sonntag. Gut lesbar beschriftet, können die Enten von ihren neuen Besitzern entweder persönlich zum Startpunkt am Steinwehr gebracht oder bis spätestens 18 Uhr an einer der Sammelstellen – dem Quality Hotel und die Stadtinformation im Rathaus – abgegeben werden.
Übrigens: Trotz der Baustelle an der Lange Straße ist das Entenrennen für alle Besucher problemlos zu erreichen!

Entenrennen Lenz
Entenrennen Lippstädter Lenz am Lippebug
Entenrennen zum Lippstädter Lenz
Lippstädter Lenz - Kreativenten
Plakat Lippstädter Lenz 2019
Entenrennen - Lippstädter Lenz