Anmeldung für Stadtranderholung in den Sommerferien - Mit dem Jugend- und Familienbüro „Zurück in die Steinzeit“

|   Topthemen

Lippstadt. „Zurück in die Steinzeit “ heißt in den kommenden Sommerferien bei der kleinen Stadtranderholung des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt. Zusammen mit Familie Feuerstein können sich interessierte Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren im Zeitraum vom 29.7.2019 bis 2.8.2019 auf eine abenteuerliche Reise in die steinzeitliche Stadt Felsental auf dem Gelände der Martinschule in Cappel begeben. 

 

Fünf Tage lang dreht sich alles um Fred und Wilma Feuerstein und ihre Freunde, die Geröllheimers. Auf spielerische und unterhaltsame Weise erfahren die Kinder wie die Menschen damals lebten und was es mit Pflanzenzunder und einem Feuerbrett auf sich hatte. Gemeinsam werden Werkzeuge aus Stein gebaut oder Höhlenmalereien entstehen. Vielleicht wird sogar ein Feuer entfacht oder es wird ein Mammut gesichtet.

 

Die Abenteuer finden täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr statt. Kinder berufstätiger Eltern können bereits ab 7.30 Uhr an einem gemeinsamen Frühstück teilnehmen.

 

Die Anmeldungen für diese Stadtranderholung sind ab Samstag, 30. März 2019, ab 10 Uhr in der Kulturinformation im Rathaus möglich. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 49 Euro je Kind. Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich, mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten können jedoch auch andere Kinder angemeldet werden. Für weitere Informationen steht das Jugend- und Familienbüro unter 02941/ 980-725 zur Verfügung.

 

"Zurück in die Steinzeit" mit der Stadtranderholung in den Sommerferien. Foto. Stadt Lippstadt