Lippstadt erfolgreich beim Stadtradeln - Lippstadt beste Newcomer-Kommune in den Kategorien „Fahrradaktivste Kommune" und „Fahrradaktivstes Kommu-nalparlament"

|   Topthemen

Lippstadt. Dank des großartigen Einsatzes der Lippstädterinnen und Lippstädter beim Stadtradeln vom 15.08. bis 04.09.2022 ist Lippstadt dieses Jahr beste Newcomer-Kommune unter den Kommunen mit 50.000 bis 99.999 Einwohnern sowohl in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune“ als auch in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“. Insgesamt belegt Lippstadt in der Wertung Platz 3 bei den Kommunen mit ähnlicher Größenordnung.

 

„Das ist ein tolles Ergebnis und ich möchte mich bei allen Lippstädterinnen und Lippstädern bedanken, die in diesem Sommer beim Stadtradeln Kilometer gesammelt und damit diesen Erfolg möglich gemacht haben“, erklärt Bürgermeister Arne Moritz. „Auch den Mitgliedern aus den Fraktionen gilt mein Dank – es ist schön, dass sich auch aus dem politischen Raum viele Mitstreiter und Mitstreiterinnen gefunden haben.“

 

Nach dem Sieg ist bekanntlich vor der nächsten Herausforderung: Mit Blick auf das Stadtradeln im nächsten Jahr, an dem sich die Stadt möglichst wieder beteiligen möchte, sind Anne Neugebauer und Michael Tröger bereits hoch motiviert: „Wir möchten natürlich im nächsten Jahr an den Erfolg anknüpfen und auch wieder aufs Siegertreppchen gelangen“, betont Verkehrsplaner Michael Tröger. „In der Gesamtwertung der Kommunen ähnlicher Größe hat Lippstadt es hinter Bocholt und Rheine auf Platz 3 geschafft. Vielleicht schaffen wir es ja nächstes Jahr weiter hinauf und können die Stadt Rheine im Kreis Steinfurt überholen“, ergänzt Anne Neugebauer aus dem Fachdienst Stadtplanung und Umweltschutz mit Blick auf den diesjährigen Erstplatzierten.

Insgesamt sind die Lippstädterinnen und Lippstädter über 460.000 Kilometer geradelt. Rund 2.200 Personen in 120 Teams haben beim Stadtradeln mitgemacht, aus dem Rat der Stadt Lippstadt 24 Mitglieder. Auch die Stadtverwaltung selbst sowie die Feuerwehr waren mit einem Team vertreten.

Hintergrund

2022 beteiligte sich Lippstadt erstmals an der Aktion „Stadtradeln“. Insgesamt 21 Tage können die Kommunen dabei in die Pedale treten und Kilometer sammeln. Die gefahrenen Kilometer können per App getrackt oder online eingetragen werden.

Stolze Newcomer: (v.ln.r.) Bürgermeister Arne Moritz freut sich gemeinsam mit Johanna Brühl vom Klimanetzwerk und Klimabündnis sowie Anne Neu-gebauer und Michael Tröger über den Erfolg beim Stadtradeln. Foto: Stadt Lipptstadt