Online-Lesung für Kinder - Kinderbuchautoren Angelika Niestrath und Andreas Hüging lesen aus „Die Gängsterpferde“ vor

|   Topthemen

Lippstadt. Für die Weihnachtsferien hat die Thomas-Valentin-Stadtbücherei wie schon im vergangenen Jahr wieder ein Online-Angebot für Kinder im Grundschulalter: Die bekannten Kinderbuchautoren Angelika Niestrath und Andreas Hüging lesen aus ihrem Kinderbuch „Die Gängsterpferde“ vor. Wie auch bei den Live-Lesungen mit Andreas Hüging wird auch im Lesungsfilm gesungen, gelesen, erzählt und geswingt.

 

Die Gängsterpferde Bocky Bill und Romeo stoßen eines Tages auf das kleine Dörfchen Chili und freuen sich über endlose Bohnenfelder und Gewächshäuser voller Gemüse. Denn hier wird die berühmte Dosensuppe aus Darlings Dosensuppenfabrik hergestellt. Für die beiden Pferde bedeutet Chili aber vor allem ungehemmtes Schlemmen und Futtern ohne Ende. Das sehen allerdings die Dorfbewohner und vor allem Herr Darling selbst nicht gerne. Als allerdings eines Nachts die Gängsterpferde Zeugen werden, wie unbekannte Männer mehrere Fässer von der geheimen Spezialgewürzmischung für Darlings Bohnensuppe stehlen, müssen Bocky Bill und Romeo sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen.

 

Den Link zu den drei Lesungsteilen gibt’s im Onlinekatalog der Thomas Valentin-Stadtbücherei Lippstadt unter  https://webopac.citkomm.de/lippstadt/index.aspx. Die Lesung ist kostenlos, der Link ist vom 15.12.2022 bis zum 11.01.2023 aktiv.

 

 

 

Andreas Hüging (Foto: mit Co-Autorin Angelika Niestrath) arbeitete mehr als 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist und veröffentlichte zahlreiche CDs. Seit 2013 erscheinen regelmäßig Kinder- und Jugendbücher von ihm. Foto: Isabelle Grubert