Blumenzwiebeln pflanzen für den Frühling - Stadt Lippstadt und Lippstädter Grün e.V. laden zur gemeinsamen Aktion ein

|   Topthemen

Lippstadt. Positive Erinnerungspunkte: Diese möchten die Stadt Lippstadt und der Verein Lippstädter Grün gemeinsam mit den Lippstädter Bürgerinnen und Bürgern schaffen. Zu diesem Zweck sollen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Blumenzwiebeln gepflanzt werden. Am Samstag, 3. Dezember 2022, können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger zu der Aktion am Jahnplatz in der Nähe des Dirtparks treffen. Los geht es um 10 Uhr.

 

„Die Blumenzwiebeln werden in dafür gekennzeichneten Kreisen gepflanzt – an Stellen, wo durch den Tornado Bäume umgefallen sind. So sollen bunte, fröhliche Inseln für den nächsten Frühling entstehen“, erklärt Christian Kleineheilmann, Fachdienstleiter Grünflächen, Spielen und Sport der Stadt Lippstadt.

 

Gepflanzt wird die Mischung aus Frühlingsblumen am Jahnplatz, im Bereich der Möllerstraße und Friedrichstraße. Für die Pflanzung sollten entsprechend Pflanzenkellen mitgebracht werden.  Gegen 13 Uhr gibt es dann für alle Teilnehmenden einen gemeinsamen Abschluss auf dem Schulhof der Nikolaischule. „Für das leibliche Wohl wird gesorgt“, verspricht Mirko Münstermann vom Verein Lippstädter Grün.

 

Um einen Überblick über die Anzahl der helfenden Hände zu bekommen, wird um eine Anmeldung über das Kontaktformular unter www.lippstadt.de/gemeinsamgruen gebeten.