Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms - Ein zauberhaftes Figurentheater für Zuschauer ab 4 Jahre

|   Topthemen

Lippstadt. Neben den beiden Rattenkindern Eliot und Isabella sowie Bandenchef Bocky Bockwurst und Fiete Flunder sind noch Bockys Gehilfe Schrippe, die dicke Möwe Kekse-Kurt, jede Menge Rattengespenster und sogar ein waschechter Klabautermann zu sehen.

Wenn das nicht vielversprechend klingt – und dann spukt es auch noch im Leuchtturm von Ratzekoog.

Zu erleben ist das Abenteuer für Zuschauer ab 4 Jahren am Dienstag, 2. Oktober gleich 3 Mal auf der Schlossbühne in Overhagen.

 

Aus Reisekoffern entfalten sich Bühnenkulissen und ein Leuchtturm: Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella dort einquartiert. Die Idylle währt nicht lange, denn schon rücken ihnen Bocky Bockwurst und seine Bande übel auf die Pelle. Als es dann im alten Leuchtturm noch zu spuken anfängt, wird es richtig brenzlig. Zum Glück hilft Fiete Flunder den beiden Rattenkindern aus der Patsche.

 

Das Figurentheater Marmelock zeigt poetisches Figurentheater in phantasievoller Weise. Mit wenigen Requisiten und viel Poesie wird das Publikum in fremde Welten geführt.

 

nach dem Buch von Ingo Siegner

Für Zuschauer ab 4 Jahren

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause

Figurentheater Marmelock

 

Termin: Dienstag, 2. Oktober 2018, 9.30 + 15 + 16.30 Uhr

 

Ort: Schlossbühne Overhagen

 

Preis:: € 7,-

 

Veranstalter: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

 

Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt, Tel. (0 29 41) 5 85 11, post@kulturinfo-lippstadt.de; Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms