Noch Plätze frei im Rap-Workshop - Mit eigenen Texten individuellen Rap kreieren

|   Topthemen

Lippstadt. Wer Spaß am Reimen und Singen hat, der kann sich jetzt noch anmelden für den Rap-Videoworkshop im Rahmen des Kulturrucksacks. Der Workshop findet am 19. und 20. Oktober statt und dauert jeweils von 10 bis 15 Uhr.

 

Unter dem Thema „Der wilde, wilde Westen – unsere Heimat“ können die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit Daniel Schneider von der Rap-School NRW ihren eigenen Rap kreieren. Dabei können die Teilnehmenden aus mehreren Basic-Melodien auswählen, die der Rapper komponiert. Im mitgebrachten Studio werden die Reime aufgenommen und unter die Videosequenz gelegt. Wer nicht rappen möchte, kann auch Aufgaben hinter der Kamera übernehmen

 

Anmeldungen zum Rap-Videoworkshop können erfolgen unter www.lippstadt.feripro.de

 

Rappen vorm Riesenrad: Bereits bei den vergangenen Rap-Workshops hatten die Teilnehmenden viel Spaß beim Entwickeln eigener Texte und der Umsetzung beim Videodreh. Foto: privat