Impfangebot am Bernhardbrunnen in Lippstadt - Impfzentrum des Kreises Soest bietet Erstimpfung vor Ort an

|   Leben in Lippstadt

Lippstadt. Der Impfbus kommt: Das Impfzentrum des Kreises Soest bietet in Kooperation mit der Stadt Lippstadt am 24. September eine weitere Impfaktion vor Ort an. Zwischen 11 und 17 Uhr hält der Impfbus am Bernhardbrunnen. Eingesetzt werden die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson. Impfwillige können ohne Anmeldung vorbeikommen. Mitzubringen sind lediglich der Personalausweis und der Impfausweis. Das Angebot richtet sich an Personen ab 16 Jahre, die noch keine Impfung erhalten haben, aber auch an Personen, die zum jetzigen Zeitpunkt bereits eine Zweitimpfung erhalten können. Das gilt zum Beispiel auch für alle, die im Rahmen des „Late-Night-Shoppings“ in Lippstadt am 20. August eine Erstimpfung erhalten haben.

 

Ein besonderes Angebot bietet zur Impfaktion das „Poppins Lippstadt“. Jeder Erstimpfling, der am 24.09.2021 das Restaurant besucht, erhält gegen Vorlage seines Impfausweises einen Rabatt von 20 Prozent. „Eine richtig gute Sache“, freut sich Bürgermeister Arne Moritz über das Engagement des Lippstädter Gastronomen Bresnel Subhas. Passend zur Impfaktion öffnet das „Poppins“ am Freitag außerdem eine Stunde früher seine Türen, sodass Gäste bereits ab 11 Uhr das Restaurant am Bernhardbrunnen besuchen können.

 

Um den Ablauf bei den Impfungen zu beschleunigen, werden Personen, die sich impfen lassen möchten, gebeten, bereits im Vorfeld die notwendigen Dokumente (Aufklärungsmerkblatt und Einwilligungserklärung) auszufüllen. Sie finden die Unterlagen hier: http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html