Hansa Czypionka „Michael Kohlhaas – ein brandenburgischer Western“ - Eine Veranstaltung des 15. WORTFESTIVALS IN LIPPSTADT

|   Topthemen

Rezitation mit Musik am 9. Oktober im Stadttheater Lippstadt

  

Lippstadt. „Michael Kohlhaas“ kennt jedes Kind. Aber gelesen? Hat ihn wohl kaum jemand. Zumindest nicht freiwillig. Irgendwas mit Pferden, soviel wissen die meisten noch. Dabei könnte der Plot mitreißender kaum sein. Unter dem Dickicht der Kleist’schen Schachtelsätze blühen viele seltsame, mitunter verwunschene Pflanzen. Monumental brachiale Szenen, anrührende und todtraurige – tiefe Verletzungen und der stürmische Wunsch nach Wiedergutmachung – inmitten dieses Orkans kämpft ein Mann um sein Recht – und ist bereit, dafür nahezu jeden Preis zu zahlen.

 

Hansa Czypionka, dem Publikum aus erfolgreichen Kino- und Fernsehproduktionen wie „Rote Erde“, „Happy Birthday, Türke“ oder „Jenseits der Stille“ bestens bekannt, bahnt sich mit seinem Mitstreiter, dem Gitarristen Claus Boesser-Ferrari, einen ganz eigenen, poetischen Weg durch diesen wilden, kaum zu bändigenden Text über einen, der erlittenes Unrecht nicht vergessen kann.

 

 

Termin: Samstag, 9. Oktober 2021, 20 Uhr

Stadttheater Lippstadt

Eintritt: 18.- € / ermäßigt 9,- €

Abonnement für alle Veranstaltungen des 15. Wortfestivals: 115,- / ermäßigt 58,- €

Veranstalter. Kunst- und Vortragring Lippstadt

 

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Lippstadt, der GWL Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Lippstadt GmbH und der Tageszeitung "Der Patriot".

 

Karten können in der Kulturinformation Lippstadt im Rathaus (Tel.: 02941 58511, Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de, Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr) gebucht werden oder online über VIBUS-Ticket.

 

Hansa Czypionka
Claus Boesser-Ferrari
Wortfestival W