Sommerzauber im Mikado voller Erfolg - Traditionelles Sommerfest lockte zahlreiche Besucher an

|   Topthemen

Lippstadt. Der „Sommerzauber“ am städtischen Mehrgenerationenhaus Mikado wurde seinem Namen gerecht: Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Familien gekommen, um sich „verzaubern“ zu lassen.

 

Die „Vocal Kids“ und „Vocal Teens“ der Conrad-Hansen-Musikschule eröffneten mit dem Lied „Wunderfinder“ den Nachmittag. Anschließend sorgte der Zauberer Carsten Risse für staunende Gesichter: Er lud Kinder und Erwachsene auf die Bühne ein und verwandelte sie in Zauberlehrlinge. Dabei sorgten seine Tricks, wie das Wachsen einer roten Nase oder das Verwandeln einer Flasche in eine Getränkedose für viel Gesprächsstoff im Publikum.

 

Besonders von den Kindern dicht umlagert waren das Ballspiel „Zauberhut“ und der „Seifenblasenstand“. Mit frischen Waffeln und Kaffee versorgte das Familienzentrum Phantásien die Gäste.

 

„Für 2022 können wir hoffentlich wieder das komplette Programm zum Sommerfest anbieten“, so Nanni Schütte, Leiterin des Mehrgenerationenhaus Mikado. Das traditionelle Sommerfest rund um das Mikado und das Familienzentrum Phantásien findet immer am ersten Wochenende im September statt.

 

Zauberer Carsten Risse verzauberte das Publikum beim Sommerfest im Mikado. Foto: Stadt Lippstadt