Ein Karussell der Köstlichkeiten - Vier heimische Gastronomen wollen ihre Culinaire-Gäste verwöhnen

|   Topthemen

Der Wunsch, sich schöne Stunden zu gönnen, sich für strapaziöse zurückliegende Wochen und Monate zu belohnen oder einfach nur mal den Trag zu genießen – am besten in netter Gesellschaft - ist bei vielen groß.

Umso schöner, wenn „Lippstadt Culinaire“ genau diese Sehnsucht stillen kann. Denn vom 2. bis 5. September werden es sich vier heimische Gastronomen erneut zur Aufgabe machen, mit einfallsreichen Gerichten, köstlichen Suppen und verführerischen Desserts die Gaumen ihrer Gäste zu verwöhnen. Die einladende, überdachte Schlemmermeile auf dem Rathausplatz in Lippstadt bietet den Besuchern in bewährter Weise den stimmungsvollen Rahmen für unbeschwerte Augenblicke des Genusses.

Täglich ab 12 Uhr kann im Kreis seiner Freunde, Familie oder allein, zu zweit bei musikalischer Untermalung das vielfältige Gourmet-Erlebnis ausgekostet werden.

Das „Alte Gasthaus Voss“ serviert neben täglich wechselnden Tagesgerichten beispielsweise eine Kürbiscremesuppe mit gerösteten Linsen, eine französische Entenbrust mit Bandnudeln oder ein Original Wiener Schnitzel frisch aus der Pfanne mit Kartoffelsalat in Vinaigrette sowie Lamm-Kalbshack mit Hummus und als leckere Krönung einen Heidelbeerpfannkuchen oder einen Vanillequark.

Auch die Speisekarte von „Auer Catering & Eventservice“ liest sich verheißungsvoll. So darf man sich auf ein Sylter Fischsüppchen mit feinen Meeresfischen und Gemüse, auf Carpaccio vom Angusrind mit hausgemachtem Rucola-Pesto oder Lachsfilet in Limonen-Butter mit Fenchelgemüse und mariniertem Rucola freuen. Außerdem warten Medaillons vom Bördeschwein mit Orangen-Senf Soße, geschwenktem Sonnenweizen und Gemüsewürfel auf hungrige Genießer und das gebratene Zanderfilet mit leichter Trüffelsoße und Kartoffel-Kräuter-Stampf rundet die Auswahl an Hauptgerichten ab. Zum Dessert wird mit Creme Bruleé ein Klassiker serviert.

„Cabri’s Cuisine & Barbecue House“ ist zum ersten Mal dabei und verspricht diese kulinarischen Genüsse: eine Steinpilz-Cremesuppe mit Kräutercroutons und geriebener Limette als Vorspeise und gegrillten Kalbsrücken mit Rosmarinkartoffeln, Romanesco-Röschen und Limetten-Pfefferraumsoße als Hauptspeise. Fisch-Liebhaber können den norwegischen Königslachs mit Bulgur-Gemüsepfanne und Zitronenrahmsoße mit Dill probieren. Mit dem marinierten Hähnchen-Rollbraten mit Pilav-Kichererbsen, Gemüse und Korianderjoghurt komplettiert ein drittes Hauptgericht die verführerische Auswahl. Ein hausgemachter österreichischer Kaiserschmarrn mit Rosinen/Apfelmus lässt das Herz von Naschkatzen höherschlagen.

Auch „Cosacks Brennerei“ trumpft mit vorzüglichen Gaumenfreuden auf. Das Karussell der Köstlichkeiten wird mit einer Tapas-Auswahl als Vorspeise eröffnet. Wer etwas “auslöffeln“ möchte, sollte es mit der Mentzelsfelder Kartoffelsuppe versuchen, um dann zu den Hauptgerichten zu wechseln. Geschmacklich wird der Herbst mit einem Wildgulasch nach Mentzelsfelder Art willkommen geheißen. Die Wahl der Genießer könnte aber auch auf Schweinefiletmedaillons mit frischer Kräuterkruste oder die vegetarische Gemüsepfanne fallen. Zum Abschluss wird auch hier ein süßes Dessert serviert – und zwar Limettencreme oder Himbeer-Mascarpone-Prosecco Traum.

A propos Prosecco: Alle Gastronomen halten eine umfangreiche Getränke-Auswahl bereit. Neben den zu den ausgewählten Gerichten korrespondierenden Wein- oder Biersorten gibt es auch allerlei alkoholfreie Erfrischungen.

 

 

 

 

 

 

Plakat Lippstadt Culinaire - aktuell
Lippstadt Culinaire - Auer
Lippstadt Culinaire - Dekoration
Lippstadt Culinaire - Food
Lippstadt Culinaire - Gastronomen
Lippstadt Culinaire - Stimmung unter dem Zeltdach