Karibischer Sound an der Lippe - Beim Kulturrucksack werden aus Plastikflaschen wohlklingende Instrumente

|   Topthemen

Lippstadt. Mit verschiedenen Open-Air-Aktionen lockt der Kulturrucksack mit dem Jahresmotto „seven-oceans“ kulturbegeisterte Kinder. Unter anderem bringt Daniel Bornmann karibischen Sound an die Lippe. Der Hamburger Künstler zeigt, wie man aus Plastikflaschen und Pressluft nachhaltige und wohlklingende Instrumente baut. Seine „Flairdrum“-Werkstatt wird er am Freitag, 21.05.2021, von 15 bis 18.30 Uhr und am Samstag, 22.05.2021, von 10 bis 15.30 Uhr auf dem Schulhof der Schule im Grünen Winkel aufbauen.

 

Fünf Plastikflaschen werden dabei in ein Holzgestell gesetzt, mit unterschiedlichen Luftmengen aufgepumpt und dann mit Klöppeln angeschlagen. „Ein Sound, der die Luft vibrieren lässt und die Zuhörer in Schwingungen versetzt“, sagt Uwe Albert, im Fachdienst Kultur und Weiterbildung für den Kulturrucksack zuständig.

 

Die Aktion ist kostenlos. Die Instrumente dürfen die Teilnehmenden anschließend mit nach Hause nehmen. Anmeldungen sind notwendig und können unter www.lippstadt.feripro.de erfolgen.