Rot- und Weißbuchen für die Bellevue - 500 Bäume als Voranbau gepflanzt

|   Topthemen

Lippstadt. Im Auftrag des Fachdienstes Grünflächen wurden in den letzten Tagen 500 Rot- und Weißbuchen durch Mitarbeiter des Baubetriebshofes als Voranbau in der Bellevue gepflanzt.

 

„Bei diesem Verfahren, welches in den letzten Jahren wiederholt zur Anwendung kam, erfolgt die Pflanzung bzw. Verjüngung unter den Kronen des Altbestandes. Die Rot- und Weißbuchen eignen sich insbesondere, da sie zu den Schattenbaumarten zählen“, erklärt Lothar Dreckhoff, Fachdienstleiter Grünflächen der Stadt Lippstadt. Der Eichenaltbestand schützt dabei die Jungpflanzen vor Witterungsextremen und die Lichtverhältnisse halten die Konkurrenzvegetation niedrig.

 

„Die Frische und Qualität der Pflanzen war hervorragend und dank der Niederschläge der letzten Tage war die Bodenfeuchte ideal. Beste Bedingungen für die Bäume“, freut sich Dreckhoff.

Geschützt unter den Kronen der älteren Bäume können die Rot- und Weißbuchen wachsen. Foto: Stadt Lippstadt