Jungbäume fürs Stadtgebiet - Über 150 Bäume werden gepflanzt

|   Topthemen

Lippstadt. Baumlieferung am Baubetriebshof: Pünktlich zur Frühjahrspflanzung wurden die ersten der insgesamt 155 Jungbäume nach einer kurzen Anreise aus Ostwestfalen am Baubetriebshof in Empfang genommen. Bei den - im Mittel rund sieben Jahren alten - Bäumen handelt es sich unter anderem um Sorten wie Hainbuche, Linde, Eiche, Zierkirsche, Baumhasel oder Ahorn. Nach Vorarbeit und anschließender Ausschreibung durch den Fachdienst Grünflächen werden die Bäume nun in den nächsten Tagen durch Mitarbeiter des Baubetriebshofes an den betreffenden Straßenabschnitten bzw. Grünanlagen gepflanzt.

 

„Die jungen Bäume werden mit einem Dreibock, Bewässerungseinrichtung und einem Stammschutz versehen. Damit sind die Voraussetzungen für einen guten Start am neuen Standort gegeben“, erklärt Lothar Dreckhoff, Fachdienstleiter Grünflächen der Stadt Lippstadt. Die Jungbäume dienen an vielen Stellen als Ersatzbepflanzung, einige werden aber auch zusätzlich an verschiedenen Standorten gepflanzt. Für den Herbst ist eine weitere Baumlieferung in Planung.

Große Baumlieferung am Baubetriebshof: Die Jungbäume werden demnächst an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet gepflanzt. Foto: Stadt Lippstadt