Exklusive Telefonsprechzeit nach der Geburt - Eltern von Neugeborenen können Beratung telefonisch nutzen

|   Topthemen

Lippstadt. Da aufgrund des Infektionsrisikos durch das Coronavirus aktuell keine Hausbesuche der Mobilen Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern stattfinden können, entfällt auch der eigentlich anstehende Beratungsbesuch nach der Geburt. Eltern von Neugeborenen können aber telefonisch das Beratungsangebot wahrnehmen und erhalten dafür eine schriftliche Einladung zu einer exklusiven Telefonstunde.

„Genau wie beim Hausbesuch nehmen wir uns in der exklusiven Telefonsprechzeit viel Zeit, um individuell zur Ernährung, Entwicklung und Gesundheit des Kindes zu beraten“, betont Birgit Blumenröhr, Mitarbeiterin der Mobilen Beratung. Dabei ist viel Raum für Fragen an die ausgebildeten Fachkräfte. „Viele Eltern sind unsicher, ob sich das Kind richtig entwickelt, wann zugefüttert werden sollte oder wie man mit Schlafschwierigkeiten umgehen kann“, erklärt Blumenröhr. Die Beratung gibt praktische Tipps, Hilfestellung und auch weiterführende Literaturhinweise. Auch das Elternbegleitbuch und das Begrüßungsbilderbuch der Stadt Lippstadt werden den Eltern – entweder digital oder kontaktlos – zur Verfügung gestellt. „Wer den angegebenen Termin nicht wahrnehmen kann, kann individuell einen Ausweichtermin vereinbaren“, so Helga Rolf, Fachdienstleiterin Jugend und Familie der Stadt Lippstadt und betont: „Wir versuchen in der aktuellen Situation neue Wege zu gehen – wir sind gespannt, wie es angenommen wird.“

 

Auch darüber hinaus besteht für Eltern von Kleinkindern und Säuglingen jederzeit die Möglichkeit, die mobile Beratung zu kontaktieren. Montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr können sich Eltern unter der Telefonnummer 02941/980740 mit Fragen zur Entwicklung ihres Kindes melden.

 

Hintergrund:

Die Mitarbeiterinnen der Mobilen Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern begleiten junge Familien auf Wunsch von der Geburt des Kindes bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Dabei berät die Mobile Beratung bei allen Fragen zur körperlichen und geistigen Entwicklung des Kindes, wie Krabbeln, Laufen und Sprechen lernen.

Birgit Blumenröhr berät Eltern zur Entwicklung ihres Kindes am Telefon. Foto: Stadt Lippstadt