Bücherei startet individuellen Ausleihservice - Nutzer können bis zu zehn Medien ausleihen und kontaktlos abholen

|   Leben in Lippstadt

Lippstadt. Aufgrund der aktuellen Coronakrise und vor dem Hintergrund, die Verbreitung des Virus einzudämmen, ist die Thomas-Valentin-Stadtbücherei seit dem 16. März geschlossen. Eine direkte Ausleihe vor Ort konnte bislang nicht erfolgen, Lesebegeisterte konnten aber unter www.onleihe24.de E-Books und andere digitale Medien weiterhin ausleihen. Freunde gedruckter Bücher und Medien sollen sich ab sofort aber ebenfalls wieder über die Stadtbücherei mit Lesestoff versorgen können. Ab Montag, 20. April 2020 bietet die Einrichtung in der Fleischhauerstraße einen entsprechenden Medienservice an.

 

Dabei kann der Nutzer über den Online-Bibliothekskatalog auf www.lippstadt.de nach den gewünschten Medien recherchieren und per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-lippstadt.de mit dem Betreff „Medienservice“ oder telefonisch unter 02941/ 980-240 seine Bestellung aufgeben. Pro Büchereiausweis können maximal zehn Medien bestellt werden. Diese können dann innerhalb eines Tages zu einem vorher vereinbarten Termin an der Bücherei abgeholt werden. „An einer der beiden Eingangstüren wird die Ausgabestelle eingerichtet und die Abholung der vorher zusammengestellten und bereits auf dem Kundenausweis verbuchten Medien wird dort kontaktlos erfolgen“, erklärt Tahnee Exner, die den praktischen Ablauf mit ihren Mitarbeitern bereits durchgespielt hat. Alle Medien werden pauschal bis zum 30. Mai 2020 ausgeliehen. Ausgenommen von dem Angebot sind lediglich Zeitungen und Zeitschriften.

 

Die Teammitglieder der Thomas-Valentin-Stadtbücherei freuen sich, dass sie auf diesem Weg dazu beitragen können, etwas Abwechslung und Kurzweil in den Alltag der Menschen zu bringen. „Gerade weil wir im Moment angehalten sind, möglichst zu Hause zu bleiben und auf soziale Kontakte zu verzichten, können Bücher, Hörspiele, Filme und Gesellschaftsspiele Freude und Inspiration in unser Leben bringen. Und davon haben wir in der Bücherei mehr als genug“, so die Bücherleiterin.

Ab Montag geht es los mit dem Medienservice der Stadtbücherei: Die Bestellung erfolgt per E-Mail oder Telefon, die Abholung geht nach Terminvergabe kontaktlos an der Eingangstür der Stadtbücherei über die Bühne. Foto: Stadt Lippstadt
Ab Montag geht es los mit dem Medienservice der Stadtbücherei: Die Bestellung erfolgt per E-Mail oder Telefon, die Abholung geht nach Terminvergabe kontaktlos an der Eingangstür der Stadtbücherei über die Bühne. Foto: Stadt Lippstadt