Lippstädter Lichtpromenade im Grünen Winkel - Öffentliche Führung am Freitag, 13. März

|   Topthemen

Am Freitag, dem 13. März, bietet die Stadtinformation eine öffentliche Führung über die Lippstädter Lichtpromenade im Grünen Winkel an.

Licht spielt für Lippstadt eine besondere Rolle: Das es im Leitbild der Stadt „Licht, Wasser, Leben“ verankert ist, kommt nicht von ungefähr. Seit einigen Jahren hat Lippstadt auch einen künstlerischen Zugang zum Thema Licht: Die Lichtpromenade, ein einzigartiger Lichtkunstweg.

Die Lichtpromenade umfasst inzwischen mehr als ein Dutzend Lichtkunstobjekte in der Stadt. Seit im Jahr 2003 die ersten beiden Kunstwerke „Arche“ und „Nachtflug“ installiert wurden, ist die Lichtpromenade im Laufe der vergangenen Jahre gewachsen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich um 18:30 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit dem Stadtführer Ulrich Bökenkamp einen Rundgang zu unternehmen. Nach einer Einführung in die recht junge Kunstform der Lichtkunst, erhalten die Teilnehmer ausführliche Informationen zu den eindrucksvollen Lichtinstallationen. 

Die Führung dauert ca. 90 Minuten und kostet 7,00 Euro pro Person, Kinder, Jugendliche und Studenten zahlen 3,50 Euro.  

Um Anmeldung in der Stadtinformation im Rathaus oder telefonisch unter 02941 - 58515 wird gebeten, da die Teilnehmeranzahl für diese Führung begrenzt ist.

Jan Philip Scheibes „abseite“ ist Teil der Lippstädter Lichtpromenade. Bei der „2. Nacht der Lichtkunst“ ist der Künstler mit einer Performance auf der Lichtpromenade unterwegs. Foto: Stadt Lippstadt