Weihnachtsmarkt-Endspurt mit bunt gemixtem Bühnenprogramm

|   Topthemen

Montag, 16. Dezember bis Freitag, 20. Dezember

Mit guten Bekannten geht es in die dritte Weihnachtsmarkt-Woche: Die „Waliboer Alphornbläser“ sorgen am Dienstag, 17. Dezember, um 18 Uhr für Adventsstimmung. Am Mittwoch, 18. Dezember, ist das Blechbläserensemble „Walibo Brass“ um 18 Uhr zu Gast und besticht mit wunderbarer Weihnachtsmusik. „The Quiezles“ spielen am Donnerstag, 19. Dezember, ab 18 Uhr weihnachtliche Musik aus England und Spanien und „Saitenlage“ tritt noch einmal am Freitag, 20. Dezember, um 18.30 Uhr auf. Zuvor geht es ab 16 Uhr vielstimmig zu auf der Weihnachtsmarkt-Bühne, denn Daniel Romberg und der Schulchor der Hörster Grundschule „Little Voices“ zeigt sein Können.

 

Samstag, 21. Dezember – Montag, 23. Dezember

Zur Freude der Kinder erzählt das Lux-Puppentheater am Samstag, 21. Dezember, um 15.30 und 16.15 Uhr noch einmal seine zauberhaften Geschichten und am Sonntag, 22. Dezember, fasziniert Anna Leauvier ab 15.30 Uhr ihr Publikum mit einem weihnachtlichen Programm und französischen Chansons. Abends ist es noch einmal das Duo „Magnolia“, das seinen handgemachten Akustik-Pop vorträgt. Den Abschluss des diesjährigen Weihnachtsmarkt-Bühnenprogramms bestreiten am Montag, 23. Dezember, um 17.30 Uhr die beiden Vollblutmusiker „2Old To Die Young“. Das Akustik-Cover Duo Daniel Romberg und Richard Wiemann ist in Lippstadt eine gern gehörte und gesehene Formation.

 

Weihnachtsmarkt - Waliboer Alphornbläser
Saitenlage_Weihnachtsmarkt 2019
Weihnachtsmarkt Lippstadt 2019