Der Advent ist sooo lecker - Traditionell findet am 1. Advent das Internationale Weihnachtscafé statt

|   Topthemen

Es gibt Düfte und Aromen, bei denen vor dem inneren Auge ganz wunderbare Erinnerungen aufleben. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind so unglaublich viele Geschmackserlebnisse mit der Adventszeit verknüpft, dass man sich jedes Jahr aufs Neue auf den Genuss freut. Hierzulande gehören Spekulatius, Lebkuchen, Spritzgebäck oder Christstollen zu den verführerischen weihnachtlichen Klassikern. Was aber wird in anderen Ländern in der Advents- und Weihnachtszeit aufgetischt, wenn es um süßes Gebäck und traditionelles Backwerk geht?

Wer das wissen und vor allem probieren möchte, der sollte am 1. Advent (Sonntag, 1. Dezember) das „Internationale Weihnachtscafé“ im Lippstädter Rathaussaal besuchen.

Veranstaltet wird das „Internationale Weihnachtscafé“ federführend vom „Haus der Kulturen“ in Zusammenarbeit mit der Diakonie Ruhr Hellweg e.V. Die multikulturelle Weihnachts-Stube präsentiert den probierfreudigen Leckermäulchen köstliche, selbstgemachte Kreationen beispielsweise aus Russland, Spanien, Griechenland oder den Philippinen. Wer sich auf diese kulinarische Weltreise begeben möchte, hat dazu zwischen 13 und 16 Uhr Gelegenheit. Manch einer nimmt sich seine verführerisch-leckere Auswahl mit nach Hause. Allerdings passt sich der Rathaussaal optisch perfekt dem Weihnachtscafé an und lädt mit seinen hübsch dekorierten Tischen zum Verweilen, Plaudern und gegenseitigen Kennenlernen ein.

 

Termin:          Sonntag, 1. Dezember

Uhrzeit:          13 – 16 Uhr

Ort:                 Rathaussaal Lippstadt

int. Adventscafé
Weihnachtsmarkt Lippstadt 2019
Internationales Adventscafé