Tausendste Besucherin beim „Badespaß“ - Ausstellung in der Galerie im Rathaus noch bis zum 20. Oktober

|   Topthemen

Lippstadt. Noch bis zum 20. Oktober läuft die aktuelle Ausstellung „Badespaß – ein Sommervergnügen damals und heute“ in der Galerie im Rathaus. Gut zwei Monate nach Eröffnung der Ausstellung konnte Dr. Christine Schönebeck jetzt mit Nicole Tölle die tausendste Besucherin begrüßen. Für die „Jubiläumsbesucherin“ gab es Blumen und Pralinen aus den Händen der Museumsleiterin.

 

Die Ausstellung, die vor allem mit persönlichen Leihgaben, Geschichten und Interviews rund um den Badespaß in Lippstadt punktet, kommt bei den Besuchern gut an. Im Gästebuch finden sich zahlreiche begeisterte Einträge zu der „spannenden Zeitreise“, die „tolle Erinnerungen“ hochkommen lässt. Und das nicht nur für Lippstädter, wie unter anderem die Einträge von Besuchern aus Köln oder Oberhausen belegen. Und auch ganz unverhoffte Begegnungen mit der Badespaß-Ausstellung dokumentiert das Gästebuch: „Vielen Dank! Eigentlich wollten wir nur zur Toilette – sind dann hier gelandet. Skat Club aus Düsseldorf – Danke.“

 

Die Ausstellung in der Galerie im Rathaus ist dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag ist der Besuch der Ausstellung zwischen 11 und 18 Uhr möglich.

Nicole Tölle war die tausendste Besucherin in der Badespaß-Ausstellung und nahm Blumen und Pralinen entgegen. Foto: Stadt Lippstadt