Der Wasserturm: Industriedenkmal, Wahrzeichen & Lichtkunstobjekt

Der Wasserturm ist eines der Wahrzeichen Lippstadts. Seit seiner Erbauung 1901 diente er 76 Jahre lang seinem ursprünglichen Zweck, die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen. Seitdem der Turm 1977 still gelegt und 1985 unter Denkmalschutz gestellt wurde, kümmert sich die Sparkassenstiftung um seinen Erhalt.

2011 dann sollte Lippstadts höchstes Gebäude eine neue Bedeutung bekommen: Der Künstlerwettbewerb "Licht.Wasser.Turm" zur lichtkünstlerischen Gestaltung des Turms wurde ausgelobt. Ziel war es, das Industriedenkmal für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und ins kulturelle Leben Lippstadts zu integrieren. Die Jury entschied sich für den Entwurf des Berliner Künstlers Jan-Peter E.R. Sonntag.

Seit 2013 ist Lippstadt deshalb um eine Attraktion reicher: Die „Columna infinita“, die unendliche Säule. Besuchergruppen können seitdem einmal monatlich erleben, wie auf Knopfdruck Nebel durch das Innere wabert und die runden Ziegelwände des Wasserturms in ein gespenstisches Licht versetzen. Wie eine Kathedrale der Industriegeschichte wirkt der Turm von innen – leer und schmucklos. Schlanke Treppen winden sich wie steinerne Spiralen an den Wänden nach oben, verschwinden im Dunkel. Der Raum ist schummrig, alles klingt gedämpft. Von der Mitte des Fundaments bahnt sich ein kräftiger weißer Lichtstrahl seinen Weg nach oben, wo er in weiter Ferne auf den Boden des Stahlbehälters trifft. Der Nebel wird nach wenigen Minuten dichter, fällt von oben herab. Der Lichtstrahl bricht sich im Nebel, erhellt den Raum und verliert sich weit oben in den künstlichen Wolken. Ein Getöse setzt ein. Der Ton erinnert an einen startenden Hubschrauber, ein mächtiges permanent aufsteigendes Rauschen.

Mit der „Columna infinita“ ist der Turm zu einer begehbaren Raum-Arbeit, zu einem Ort der Kunst und Technik geworden. Erleben können Besucher das Lichtkunstwerk im Wasserturm im Rahmen einer öffentlichen Führung (LINK zum Download), die einmal monatlich angeboten wird. Anmeldungen zu diesen festen Führungen nimmt die Stadtinformation im Rathaus entgegen.

Ihre Ansprechperson


Josef Wittrock

Tel. 0 29 41 980-275
Adresse | Öffnungszeiten | Details