Parks und Erholungsanlagen: Grüne Lungen im Herzen der Stadt

Lippstadt besitzt eine Vielzahl von Parks und Grünanlagen. Grüne Lunge im Zentrum ist der Grüne Winkel, der von Lippe und Schifffahrtskanal durchzogen wird. Neben Spazierwegen, Café und Spielplätzen gibt es hier zahlreiche Sitzgelegenheiten mit Blick aufs Wasser, Feuchtwiesen, Teiche und Weichholzauen sowie eine Anlegestelle für Kanuten und Paddler.  

Eine zweite große Erholungsanlage neben dem Grünen Winkel ist der weitläufige Kurpark in Bad Waldliesborn. Die 20 Hektar große Grünanlage im Kurort ist geprägt von altem und vielfältigem Baumbestand und einer Sammlung einzigartiger Bronzeplastiken – dem Skulpturenpfad des Künstlers Bernhard Kleinhans. In der Konzertmuschel finden im Sommer regelmäßig Musikveranstaltungen statt, in der umliegenden Gastronomie können sich Spaziergänger und Kurgäste stärken.

Kleinere Grünanlagen im Stadtgebiet sind die Parkanlage in der Poststraße, der Park an der Stiftsruine, der St.-Annen-Rosengarten, die Parkanlage an der Süderhöhe und der Theodor-Heuss-Park im Süden der Stadt. Gerade in der Entstehung ist der Südertorpark-Ost, südlich des Bahnhofes.

Grüner Winkel

Grüne Lunge im Zentrum ist der Grüne Winkel, der von Lippe und Schifffahrtskanal durchzogen wird. Neben Spazierwegen, Café und Spielplätzen gibt es hier zahlreiche Sitzgelegenheiten mit Blick aufs Wasser, Feuchtwiesen, Teiche und Weichholzauen sowie eine Anlegestelle für Kanuten und Paddler. Der Park beinhaltet außerdem zwei große Spielplätze: Im Eingangsbereich befindet sich der Spielplatz "Entenei", der mit seinen individuellen Entenspielgeräten an das alljährliche Entenrennen auf der Lippe erinnert. Des Weiteren befindet sich ein  Kinderspielplatz am Laumannshügel, der mit Turm und Hangaufstieg, sowie einer Röhrenrutsche zum Spielen einlädt. Besonders imposant ist auch das alte Steinwehr, das eines der letzten Überreste der alten Befestigungsanlage in Lippstadt darstellt.

Parkanlage Poststraße

Die Parkanlage Poststraße ist ein kleiner Kernstadtpark mit Spielplatz. Der Spielplatz besitzt eine Wassermatschanlage, an der Kinder vor allem im Sommer nach Herzenslust mit Sand und Wasser spielen können. Besonderes Kennzeichen des Parks ist eine ca. 230 Jahre alte Rotbuche, die im Sonnenlicht dunkelrot leuchtet. Aufgrund ihres hohen Alters ist sie als Naturdenkmal geschützt. 

Park an der Stiftsruine

An der David-Gans-Straße schließt sich im Innenstadtbereich der Park an der Stiftsruine an. Eine Oase, die von zahlreichen Skulpturen und einem Bibelgarten geprägt ist. Diese Parkanlage ist wegen ihrer einzigartigen Atmosphäre oft Bühne für kulturelle Veranstaltungen.  Zentrum der Parkanlage ist die frühgotische Hallenkirche „Kleine Marienkirche“, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Gerne auch als schönste Kirchenruine Westfalens bezeichnet, liegt die Ruine inmitten der parkähnlichen Stiftsfreiheit. Der Grünraum hat über die Jahre die Ruine ganz durchdrungen, sodass der Bewuchs inzwischen auch innerhalb des Bauwerks zu sehen ist.

St.- Annen-Rosengarten

Zwischen der Klosterstraße und der Kolpingstraße befindet sich der kleine, aber feine St.-Annen-Rosengarten. Die Gartenanlage befand sich früher an einem Kloster. Die ehemaligen Mauern -   durch archäologische Ausgrabungen zwischen 1982 und 1984 wieder sichtbar gemacht -  wurden durch niedrige Natursteinmauern markiert. Eine Platanenpflanzung spendet Schatten und zwei Rosenbeete sind durch Buchsbaumhecken eingefasst.  In der Anlage befindet sich auch ein öffentlicher Spielplatz.

Parkanlage Süderhöhe

Die Parkanlage Süderhöhe  befindet sich an der Landsberger Straße im südwestlichen Stadtgebiet und verfügt über große Freiflächen und von Hecken umsäumte Sitzplätze.

Ein alter Baumbestand mit Blutbuchen und Zedern spendet Schatten, der Rundweg lädt zum Spazierengehen ein. Auch ein öffentlicher Spielplatz ist in der Parkanlage integriert.

Theodor-Heuss-Park

Der weitläufige Theodor-Heuss-Park grenzt unter anderen an den Weidegrund und die Nussbaumallee an. Dieser Park ist flächenmäßig die größte Grünanlage im Süden der Stadt. Sie verfügt u.a. über eine Teichanlage.