geplant: Kaiserwalzer

Silvesterkonzerte

Aufgrund der aktuellen Situation verschiebt sich der Vorverkaufsstart bis auf Weiteres!

 

Wir Informieren Sie rechtzeitig über den neuen Termin!

.

.

Er selbst konnte gar nicht tanzen, dennoch wurde er zum „Walzerkönig“. Keiner von ihnen konnte eine Popularität erreichen wie Johann Strauss Sohn, obwohl auch andere Wiener Komponisten vor ihm Walzer oder andere Stücke im Dreivierteltakt geschrieben hatten. Aber er traf mit seinen Walzern eben den Nerv der Zeit und bediente den immensen Bedarf der ablenkungsbedürftigen wie vergnügungssüchtigen Wiener Gesellschaft jener Tage. Der Kaiserwalzer hat jedoch auch eine Schattenseite. Unter mysteriösen Umständen fand man am 30. Januar 1889 den österreichischen Thronfolger Rudolf von Habsburg in seinem Jagdschloss in Mayerling bei Wien zusammen mit seiner jungen Geliebten tot auf. Man war ähnlich erschüttert, wie 110 Jahre später beim Tod von Lady Diana. Und so wurde der „Kaiserwalzer“ auch als Huldigung und Trost für die kaiserliche Familie aufgefasst. Allerdings war Strauss bei Abfassung des Konzertwalzers nicht mehr Österreicher. Nach dem Skandal rund um die Verheiratung mit seiner 2. Frau und der damit einhergehenden Konversion zum Protestantismus hatte er sich bereits 1885 gezwungen gesehen, die österreichische Staatsbürgerschaft aufzugeben und diejenige von Sachsen-Coburg-Gotha anzunehmen. Der ursprüngliche Titel „Hand in Hand“ sollte die politische Verbundenheit zwischen dem Deutschen Reich und der Donaumonarchie zum Ausdruck bringen. Anlass war die Eröffnung des Berliner Konzertsaals Königsbau am 19. Oktober 1889. Die Umbenennung in „Kaiserwalzer“ stammte vermutlich vom Berliner Verleger Fritz Simrock.

Leonardo Jang wurde in Südkorea geboren und erhielt seine Gesangsausbildung an der Seoul National University. 2005 setzte er sein Studium an der Kölner Musikhochschule fort und schloss zwei Jahre später mit Auszeichnung ab. Die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben brachte ihm unter anderem den 2. Preis beim Seoul Grand Opera Competition sowie 2008 den Stenhammar-Preis.

Quellen: www.kammermusikfuehrer.de; https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Walzer; www.vsg-management.de

Werke von Rossini, Bizet, Mozart, Strauß (Sohn), Anderson u.a.

Leonardo Jang, Bariton

Philharmonie Lemberg

Leitung und Moderation: Hermann Breuer

.

Foto © Oleksiy Shamov, Katharina Friese

Termine

  • 31.12.20 20:00 Uhr