Abmeldung: In welchen Fällen Sie Ihren Fortzug bekunden müssen

Wer ins Ausland auswandert, seine Nebenwohnung in Lippstadt ersatzlos aufgibt oder keine neue Wohnung im Bereich der Bundesrepublik Deutschland begründet, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach Auszug aus der Wohnung bei der Meldebehörde abzumelden. Zur Abmeldung ist die Vorlage der Ausweispapiere zwingend erforderlich. Bei Abmeldungen von Nebenwohnungen ist die Kommune des Hauptwohnsitzes zuständig. 

Bei einer fristgerechten Abmeldung fallen keine Gebühren an.

  • Personalausweis, Reisepass oder Kinderpass (von allen Personen, die abgemeldet werden)
  • persönliches Erscheinen eines Meldepflichtigen erforderlich

Ihre Ansprechpersonen

Frau Angelika Hartmann

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-649Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Eugen Knorr

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-641Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Erika Kötter

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-648Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Nicole Röper

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-648Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Rüpp

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-639Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Jacqueline Schnieders

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-645Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Schumacher

meldewesen@​lippstadt.de +49 (0)29 41 980-644Adresse | Öffnungszeiten | Details