Gleichstellung: Zur Verwirklichung von Chancengleichheit beitragen

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt beschäftigt sich mit der Förderung und Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Dabei ist sie nicht allein für Beschäftigte der Lippstädter Stadtverwaltung zuständig, sondern für alle Bürgerinnen und Bürger Lippstadts. Hauptanliegen der Gleichstellungsstelle ist es, durch Anstöße, Anregungen und Projekte traditionelle Rollenvorstellungen abzubauen und zur Verwirklichung der Chancengleichheit beizutragen.

Die Gleichstellungsstelle macht regelmäßig durch Projekte und Aktionen – zum Teil auch in Zusammenarbeit mit anderen Akteuren und Trägern wie beispielsweise der AG Mädchen – auf dieses Thema aufmerksam. Solche Projekte sind u.a.:

  • Der seit Jahren regelmäßig erscheinende Berufswahlkalender „Mädchenmerker“ mit nützlichen Tipps und Hinweisen zu allem, was der Schulzeit von Mädchen folgen kann – ob Ausbildung, Studium oder Auslandsjahr. Er wird jeweils in den 8. Klassen der Schulen verteilt.
  • Der seit 2003 aktive Arbeitskreis Frauengeschichte, der sich auf Initiative des Stadtarchivs damit beschäftigt, wie Frauen in vergangenen Zeiten in Lippstadt gelebt haben. Bisher hat sich der Arbeitskreis den Themen Zwangsarbeiterinnen in der NS-Zeit, Frauenleben und den Frauenstraßennamen in Lippstadt gewidmet.
  • Das internationale Frauenfrühstück, das jeden letzten Mittwoch im Monat ab 9 Uhr in den Räumen des SkM, Haus der Kulturen, Cappelstraße 50 – 52 stattfindet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Aktionen zum Equal Pay Day, dem internationalen Aktionstag für die Entgeltgleichheit von Frauen und Männern.
  • Projekte zum Thema Frauen und Gesundheit.

Die Arbeit der Gleichstellungsstelle wird unterstützt durch den Beirat für die Gleichstellung von Frau und Mann, einem politischen Gremium, dem Ratsmitglieder und Fachleute aus verschiedenen Gruppen und Institutionen angehören.

 

 

Downloads und Links

Gleichstellungsstelle


Adresse:

Stadthaus
Ostwall 1
59555 Lippstadt

Generelle Öffnungszeiten

TagUhrzeit
Montag:08.30 - 16.00 Uhr
Dienstag:08.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch:08.30 - 16.00 Uhr
Donnerstag:08.30 - 12.30 Uhr / 14.30 - 17.30 Uhr
Freitag:08.30 - 12.30 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung

Frau Daniela Franken

daniela.franken@­stadt-lippstadt.de +49 (0)29 41 980-330 Gleichstellungsstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Marina Vogel

marina.vogel@­stadt-lippstadt.de +49 (0)29 41 980-733 Gleichstellungsstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Hauptanliegen der Gleichstellungsstelle ist es, innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, regional und überregional durch Anstöße, Anregungen und konkrete Maßnahmen traditionelle Rollenvorstellungen und Einstellungsmuster abzubauen und zur Verwirklichung der Chancengleichheit beizutragen.

Ziel der Gleichstellungsbeauftragten ist es, dahin zu wirken, dass Interessen von Frauen und Männern in der Stadt Lippstadt angemessen berücksichtigt werden.
Gleichstellungsarbeit wird hier begriffen als Auftrag an alle Verantwortlichen, diskriminierenden Strukturen für Frauen durch geeignete Maßnahmen zu begegnen.