Die Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen TiereDie Schule der magischen Tiere
Nach dem Kinderbuch von Margit Auer

Als Ida neu auf die Wintersteinschule kommt, fühlt sie sich unwohl. Allerdings ist der etwas langsame Banknachbar Ben ganz okay. Ebenfalls neu ist die Lehrerin Miss Cornfield, die eines Tages ihren Bruder Mortimer Morrison einlädt. Mit ihm ändert sich alles. Denn Mr. Morrison besitzt eine magische Zoohandlung. Einigen Kindern stellt er ein magisches Tier in Aussicht, das sogar sprechen kann. Dieses bleibt seinem Menschen ein Leben lang treu, heißt es. Ida ist skeptisch. Und dann steht Mr. Morrison plötzlich mit dem hilfsbereiten Fuchs Rabbat vor ihr. Ben wünscht sich sehnlichst ein wildes Raubtier – dann würden ihn endlich alle ernst nehmen. Nicht lange, und in der Klasse tummelt sich ein kleiner Zoo. Das Abenteuer geht los…

Die Pressestimmen: "Berührt ohne aufdringliche Moral mit viel Witz und Empathie (...)" (General-Anzeiger Bonn)

„…ganz großes Kindertheater.“ (Mindener Tageblatt)

.

für Zuschauer ab 7 Jahren

Dauer: ca. 100 Minuten + Pause

Inszenierung: Nick Westbrock

Junges Theater Bonn

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Beckum Lippstadt. 

.

Auch  um 16 Uhr.

.

Termine

  • 25.10.22 10:00 Uhr