Bulli-Abenteuer Island

8. Fernweh 360° in Kooperation mit dem Patriot

Sechs Monate lang war der Fotograf mit seinem T1-Bulli "Erwin" zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen unterwegs. Mit 44 PS entschleunigt, lernte er die Nordmeerinsel und seine Bewohner gänzlich neu kennen. 10.000 km haben die beiden hinter sich. Ob bei heißen Quellen inmitten einer Eishöhle, im Schneesturm auf einer Passhöhe in den Ostfjorden, auf 500 Meter hohen Vogelklippen im Mittsommernachtslicht oder unter Polarlichtgeflacker inmitten bizarrer Lavalandschaften, immer befand sich der Referent mit seinem Oldtimer ganz dicht am Puls der Erde. Doch es gab auch Pleiten, Pech und Pannen auf dem Abenteuer-Trip: In der Not war Improvisation Trumpf. Abseits der Touristenrouten lernte er mit seinem Bulli ganz besondere Nachkommen der Wikinger kennen, von denen er persönliche Geschichten mitbrachte.

Termine

  • 10.03.20 19:00 - 21:30 Uhr