Webcam Rathaus
image

Veranstaltungskalender

Entartete Kunst - Boris Aljinovic, (c) Julia Terjung
Entartete Kunst - Boris Aljinovic, (c) Julia Terjung

Entartete Kunst - Der Fall Cornelius Gurlitt

Packendes Schauspiel nach einem wahren Fall

Kurzinfo:

Ein älterer Herr namens Cornelius Gurlitt fällt dem bayrischen Zoll bei der Einreise von der Schweiz nach Deutschland auf, Routinemäßige Ermittlungen ergeben, dass er nie einer Arbeit nachgegangen ist, keinerlei Einkünfte besitzt und nie Steuern bezahlt hat.

Schauspiel von Ronald Harwood
mit Burgschauspieler Udo Samel, Ralph Morgenstern, Boris Aljinovic u.a.,
Renaissance Theater Berlin

Dauer: 2 Stunden inklusiv Pause



Ein älterer Herr namens Cornelius Gurlitt fällt dem bayrischen Zoll bei der Einreise von der Schweiz nach Deutschland auf, Routinemäßige Ermittlungen ergeben, dass er nie einer Arbeit nachgegangen ist, keinerlei Einkünfte besitzt und nie Steuern bezahlt hat. Dafür nennt er eine von seinem Vater, einem von den Nationalsozialistenmit der Einziehung sog. "Entarteter Kunst" beauftragten Experten, geerbte Sammlung moderner Kunst sein eigen. Die Werke galten seit Ende des 2. Weltkriegs als verschollen. Geschätzter Wert: eine Milliarde Euro. Eine echte Sensation. Aber: Wem gehören die Kunstschätze wirklich? Und was passiert mit dem alten Mann, wenn man ihm seine Bilder wegnimmt?

"Ausdrücklich betonen möchte ich, dass "Entartete Kunst" ein Theaterstück ist und keine Dokumentation" - der britische Erfolgsautor Ronald Harwood widmet sich in seinem packenden Theaterstück einem echten Fall, der 2013 für Schlagzeilen sorgte als bekannt wurde, dass die Staatsanwaltschaft Augsburg 1280 Kunstwerke beschlagnahmte, die Gurlitt aus dem Nachlass seines Vaters in seiner Münchner Wohnung aufbewahrt hatte. Als Gurlitt im Mai 2014 in München starb, vermachte er die insgesamt 1500 Werke umfassende Sammlung dem Kunstmuseum Bern.

Ob Berliner Schaubühne, Salzburger Festspiele oder Wiener Burgtheater oder in ausgezeichneten Filmen und Mehrteilern wie "Alles auf Zucker" oder "Durchreise": Vollblut-Schauspieler Udo Samel ist ein vielseitiger und vielbeschäftiger Künstler. Ralph Morgenstern, vor allem als Klatsch-Experte und schriller Moderator bekannt, ist dem Theater trotz seiner Film- und TV-Engagements immer treu geblieben. Er gehörte zum festen Ensemble des Kölner Schauspielhauses und war als Musical-Darsteller an der Oper Leipzig ebenso gefragt wie am Theater St. Gallen. Schauspieler Boris Aljinovic ist allen Fernsehzuschauern vor allem als Berliner Tatort-Kommissar Felix Stark bekannt oder den Kinofreunden als Zwerg Cloudy in "7 Zwerge - Männer allein im Wald". Außerdem ist er ein gefragter und mit Preisen
dekorierter Hörbuch-Sprecher.

Zu dieser Veranstaltung gibt es eine Stückeinführung mit Linda Keil.
18.15 Uhr im Zuschauerraum.

Der Kartenverkauf beginnt am Montag, 3. Juli 2017.


Abonnementbuchungen sind ab sofort möglich.

TermineUhrzeit
Sonntag, 26.11.201719:00 Uhr
PreiseVorverkaufsstellen
Preisstufe 124,00 €
Preisstufe 222,00 €
Preisstufe 319,00 €

Ermäßigt: € 12,- / 11,- / 9,50

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lange Straße 14

59555 Lippstadt

Tel.: 0 29 41 / 5 85 11

Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr

Sa: 10 bis 14 Uhr

VeranstaltungsortVeranstalter
Stadttheater Lippstadt
Feste Sitzplätze
Cappeltor 3
59555 Lippstadt

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt



Karte und AnfahrtBarrierefreiheit

Anfahrt: Routenplaner aufrufen
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Aufzug
  • Behindertengerechtes WC
Details zur Barrierfreiheit:

Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC, Stellplätze



Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Hauptkategorie:
Unterkategorie:
Tags:
Kalender: Kultur, Tourismus, Freizeit, Gesundheit, Stadttheater, Standardkalender, Schauspiel & Komödie
   Diese Seite drucken Drucken