STADTkamera
image
Kulturhandbuch
Fairtrade Lippstadt
suedertor.de
STADTteile

Lippstadt
17 Teile - eine Stadt!

STADTfilm
STADTfotos
Ergebnisse können eingesehen werden
Lippstadt. In der Sitzung am 1. September 2014 hat der Rat der Stadt Lippstadt beschlossen, dass der Abschlussbericht der Stadthauskommission veröffentlicht werden soll.
 
Gilla Cremer
Feinfühlig und sehr persönlich!
"Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg", hatte ihr ein Entrümpelungs-Profi geraten. Wenn das so einfach wäre!

Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt - nun muss es geleert werden. Wo fängt man an?
 
La Traviata
Neuinszenierung in italienischer Sprache mit deutscher Übertitelung
Anfang November gastiert die die „Compagnia d´Opera Italiana di Milano" mit der populären Verdi-Oper „La Traviata" - weltweit eines der beliebtesten Stücke aus dem Opernrepertoire - im Stadttheater Lippstadt. Die eindrucksvolle Neuinszenierung wird in italienischer Sprache mit deutscher Übertitelung zu sehen sein.
 
Stadtnachrichten

Lichtpromenade - Lipstadium
Öffentliche Führung am Freitag, 7. November
31.10.2014 - Am Freitag, 7. November findet wieder eine öffentliche Führung über die Lippstädter Lichtpromenade statt. Alle Interessierten sind herzlich einladen, sich um 18.00 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit der Stadtführerin Wiltrud Lauer die eindrucksvollen Lichtinstallationen zwischen Mattenklodtsteg und Friedrichschleuse aufzusuchen.
 
Nach Auftakt geht's jetzt in die Feinarbeit zur Bewerbung
31.10.2014 - Lippstadt. Der Auftakt ist gemacht, nun geht es für die Beteiligten der LEADER-Bewerberregion Lippe-Möhnesee „in medias res“. Denn in den Workshops, die nach der Auftaktveranstaltung am 23. Oktober in Bad Sassendorf nun anlaufen, sollen die ersten Ergebnisse konkretisiert und verfestigt werden.
 
Die Organisatorinnen laden zur Ausstellung "Ohne Glanz und Glamour" ein. Foto: Stadt Lippstadt
Ausstellung befasst sich mit Prostitution und Frauenhandel im Zeitalter der Globalisierung
31.10.2014 - Lippstadt. Vom 13. bis 24. November wird die Ausstellung „Ohne Glanz und Glamour - Prostitution und Frauenhandel im Zeitalter der Globalisierung“ mit 26 Tafeln mit Texten, Fotos, Zahlen und Fakten in der Galerie im Rathaus zu sehen sein.
 
Kathrin Militzer und Michael Berensmeier sind schon gespannt auf die neusten Trends bei der Jugendkulturmesse you. in Dortmund. Foto: Stadt Lippstadt
Stadtjugendring bietet Fahrt zur Jugendkulturmesse in Dortmund an
30.10.2014 - Lippstadt. „Mitmachen, anfassen, ausprobieren“, heißt es auf der „you.“ in Dortmund. Der Stadtjugendring Lippstadt e.V. bietet für alle interessierten Jugendlichen ab 14 Jahren eine Fahrt zur Jugendkulturmesse in die Westfalenhallen an.
 
Mahalia, Foto: Bernd Böhner
Musical über das Leben von Mahalia Jackson im Stadttheater
30.10.2014 - Lippstadt. Unvergessliche Songs wie „Amazing Grace“, „Oh When The Saints“ und „We Shall Overcome“ werden bei den Stadttheatergästen für hartnäckige Ohrwürmer sorgen.
 
Abend mit Musikschülern bietet Musikerlebnis in ungezwungener Atmosphäre
29.10.2014 - Lippstadt. „Jazz im Foyer“ ist für alle Jazzinteressierten der Region alljährlich ein fester Termin im Kalender. In diesem Jahr präsentiert sich das Fachgebiet Popularmusik der Conrad-Hansen-Musikschule am Donnerstag, 20.11.2014, um 19 Uhr im Foyer des Stadttheaters.
 
Schüler gestalten Veranstaltung im Rathaussaal und am jüdischen Erinnerungszeichen
29.10.2014 - Lippstadt. In der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden im ganzen Deutschen Reich Synagogen angezündet, Wohnungen und Geschäfte jüdischer Mitbürger zerstört und geplündert und ihre Besitzer Opfer von Misshandlung und Inhaftierung in Konzentrationslagern.
 
Rathaus mit Bürgerbrunnen
Öffentliche Termine im November
29.10.2014 - Die Stadtinformation Lippstadt bietet an folgenden Terminen im November öffentliche Stadtführungen an: Historische Altstadtführung: Samstag, 15. November und Samstag, 29. November, jeweils um 14.30 Uhr; Treffpunkt ist am Rathaus, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten für Erwachsene 4,00 Euro, für Kinder/Jugendliche/Studenten 2,00 Euro.