Integrationsrat

Jede Stadt mit mehr als 5.000 ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern muss nach der Gemeindeordnung einen Integrationsrat bilden. Lippstadt richtete das Gremium bereits vor Jahren ein. Die Wahl des Integrationsrates ist zusammen mit der Kommunalwahl vorgesehen, grundsätzlich also alle 5 Jahre. Ausnahmsweise werden im Jahr 2014 die direkt gewählten Mitglieder für den Integrationsrat für 6 Jahre gewählt.

Der Integrationsirat soll die gesellschaftliche Integration und damit vorrangig das Zusammenleben der deutschen und ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger in Lippstadt fördern.

Bei der Wahrnehmung der Interessen wird der Integrationsrat dazu mit dem Rat und der Verwaltung der Stadt Lippstadt eng zusammenarbeiten.

Die Zusammenarbeit mit der Stadt Lippstadt erfolgt durch Anträge, Anregungen, Empfehlungen, Anfragen und Stellungnahmen, soweit die Stadt Lippstadt zuständig ist.

Grafik WahlurneRechtsgrundlage für die Integrationsratswahl ist der § 27 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW).
 
Logo Ratsinformationssystem Online-Service

Hier gelangen Sie ins Ratsinformationssystem. Ob Bürger oder Mitglied der politischen Gremien (Rat / Ausschüsse), hier können Sie sich über Ihre Stadtpolitik informieren.

Als Bürger bietet Ihnen dieser Bereich die Möglichkeit, sich über die Arbeit der politischen Gremien zu informieren. Die Arbeit des Stadtrates wird hierdurch transparent und nachvollziehbar.
 
Links und weitere Informationen zu dieser Seite: