Gartenabfälle

Häckselbär
Häckselbär

Gartenabfälle wie Baum- und Strauchschnitt, Grasschnitt, verwelkte Blumen, Laub, Gemüseabfälle gehören in die Biotonne oder auf den eigenen Kompost. Zweimal jährlich werden größere Mengen Baum- und Strauchschnitt (max. 1,5 cbm) direkt an ihrem Grundstück abgeholt. Das Schnittgut muss mit Naturfaserschnur gebündelt werden und darf eine Länge von 1,20 m und einen max. Astdurchmesser von 12 cm nicht überschreiten. Die Termine für die Grünabfallabfuhr können Sie dem nebenstehenden Abfallkalender entnehmen.

Grünabfälle, die Sie nicht selbst kompostieren oder über die Biotonne entsorgen, können zur städt. Kompostieranlage am Hellinghauser Weg gebracht werden (max. 4 cbm Anliefermenge). Der Durchmesser der Äste darf 12 cm nicht überschreiten.

Öffnungszeiten:
Freitags 14.00 – 17.00 Uhr
Samstags 8.00 – 13.00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass die Anlage im Winter geschlossen ist. Den genauen Termin finden Sie im Abfallkalender.

Mengen über 4 cbm können Sie zur Kompostieranlage der ESG in Anröchte, Eichholzweg 1, bringen.

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags 7.30 – 16.00 Uhr,
Samstags: 8.00 - 12.00 Uhr, jeweils 1. und 3. im Monat
Bitte beachten Sie, dass die Anlage im Winter (Dezember-Februar) samstags geschlossen ist.

Die Anlieferung ist an beiden Anlagen kostenpflichtig.

   Diese Seite drucken Drucken