Radroute Historische Stadtkerne NRW

...wo Giebel und Gassen Geschichte(n) erzählen

Enge Gassen, malerische Winkel, Fachwerkgiebel und imposante Kirchen sind Inbegriffe für den Reiz, den historische Stadtkerne ausüben. Dabei zeigt jede Stadt ihr eigenes Gesicht: Häuserensembles und Straßenbilder variieren genauso wie das Zusammenspiel von alter und neuer Bausubstanz, von Kultur und Natur, von städtischem Treiben und Landschaftserleben.

Bisher verband die seit 2002 bestehende Route die Städte Steinfurt, Tecklenburg, Rietberg, Rheda-Wiedenbrück, Werne und Warendorf. Mit Lippstadt, Werl und Soest kommen jetzt drei weitere Historische Stadtkerne hinzu. Wer zukünftig den quadratischen grün-weißen Schildern auf ganzer Routenlänge folgt, durchquert oder tangiert neben den neun Hauptorten 21 weitere Städte und Gemeinden im Münsterland und Südwestfalen.

Rund anderthalb Jahre hat die Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne an der Routenerweiterung gearbeitet - in enger Abstimmung mit den direkt und indirekt beteiligten Städten und Gemeinden. Eine neue Wegeführung wurde erarbeitet und entsprechend ausgeschildert, Konzepte für die Qualitätssicherung und Vermarktung der Route erstellt. Pünktlich zur Eröffnung werden die Website zur Route und die begleitende Radwanderkarte aus dem BVA-Verlag vorliegen - mit detaillierten Karten inklusive Stadtplanausschnitten für die Orientierung vor Ort sowie zahlreichen Informationen zu den Historischen Stadtkernen, Sehenswürdigkeiten, Radstationen und vielem mehr.

Überraschungen und unverwechselbare Erlebnisse prägen die "Radroute Historische Stadtkerne", die durch ein landschaftlich reizvolles und radtouristisch gut erschlossenes Gebiet führt. Der Rundkurs tangiert bekannte Themenrouten; ausgewiesene Verbindungsstrecken bieten die Möglichkeit, die Touren den individuellen Radler-Bedürfnissen anzupassen. Weitgehend ebene Strecken und nur wenige Steigungen kennzeichnen die Wegeführung.

Wir möchten Sie einladen, „Giebelstürmer" „Gassenschauer" und „Museumsfahrer" zu werden. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit der Vergangenheit.

Downloads zu dieser Seite:
   Diese Seite drucken Drucken