Mobilitätskonzept: Lippstadts Ideen für eine attraktive Altstadt

Ob mit dem Fahrrad zur Arbeit, mit dem Bus in die Innenstadt zum Einkaufen, mit dem Auto ins Kino oder zu Fuß zu einem der zahlreichen Restaurants - alle Lippstädterinnen und Lippstädter sollen auf ihrem gewählten Weg und mit dem von ihnen favorisierten Verkehrsmittel sicher und unbeschwert ans Ziel kommen. Zu diesem Zweck realisiert die Stadt Lippstadt seit Frühjahr 2016 ein Mobilitätskonzept für die Innenstadt, das bereits zahlreiche Maßnahmen verwirklicht hat – und es noch immer tut. Ziel war und ist die Attraktivitätssteigerung und Weiterentwicklung der historischen Altstadt. So sind u.a. weitere Parkplätze ausgewiesen und Straßen als Fahrradstraßen deklariert worden, neue Radwege und Radschutzstreifen auf der Fahrbahn entstanden und Tempo-30-Zonen eingerichtet worden.

Das Mobilitätskonzept verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und geht auf alle Verkehrsteilnehmer gleichermaßen ein. Schließlich sind wir alle manchmal Fußgänger oder Radfahrer, nutzen von Zeit zu Zeit den öffentlichen Nahverkehr oder das Auto.

Welche Maßnahmen im Rahmen des Mobilitätskonzepts bereits umgesetzt worden sind und welche noch ausstehen, können Sie im Flyer zum Mobilitätskonzept nachlesen. Den Flyer, das Konzept und weiteres Informationsmaterial finden Sie unten auf dieser Seite zum Download.

Downloads und Links

Ihre Ansprechpersonen


Heinrich Horstmann

Tel. +49 (0)29 41 980-425
Adresse | Öffnungszeiten | Details

Sabine Haupert

Tel. +49 (0)29 41 980-441
Adresse | Öffnungszeiten | Details