Baugebiete in Lippstadt : Wir informieren über aktuelle Baugebiete in der Kernstadt und den Ortsteilen

Lippstadt ist eine wachsende Stadt - und mehr Einwohner benötigen mehr Wohnraum. Daher entwickelt die Stadt Lippstadt stetig neue Baugebiete und erschließt somit neue Wohnbauflächen. Hier informieren wir Sie über die aktuellen Entwicklungen. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an, alle Ansprechpartner finden Sie unten auf der Seite.

Baugebiet "Auf dem Rode" (Kernstadt Nord)

Wohneinheiten:      

  • ca. 180 (gem. Rahmenplan) | 1-2 geschossige Bauweise, teilw. 3 geschossige Bauweis
  • ca. 110 Wohneinheiten Einzel-, Doppel- und Reihenhaus (61%)
  • ca. 70 Wohneinheiten Mehrfamilienhaus in ca. 12 Objekten (39%)

Erschließung und Vermarktung der Grundstücke:   GWL

Beginn der Erschließungsmaßnahmen:                           Herbst 2019

Beginn der Grundstücksvergabe:                                         Bis Ende Nov. 2019

           

zum Bebauungsplan

Ablauf des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes:

22.06.2017                                    Aufstellungsbeschluss

12.12.2017                                    Bürgergespräch

12.03.2018                                    Anliegergespräch zum Thema ‚Erschließung‘

06.02.2019 – 07.03.2019     Frühzeitige Beteiligung der Behörden

11.04.2019                                    Beschluss zur öffentlichen Auslegung

23.04.2019 – 27.05.2019     Öffentliche Auslegung und Beteiligung der

                                                              Behörden

09.07.2019                                    Empfehlung Stadtentwicklungsausschuss zum

                                                              Satzungsbeschluss

23.09.2019                                    Satzungsbeschluss im Stadtrat

IhreAnsprechperson

André Stadermann

Tel. +49 (0)29 41 980-416

Baugebiet "Grüner Weg/Sommerweg" (Bad Waldliesborn)

Wohneinheiten:      

  • ca. 78 (gem. Rahmenplan) | 1-2 geschossige Bauweise
  • ca. 50 Wohneinheiten Einzel- und Doppelhaus (64 %),
  • ca. 28 Wohneinheiten Mehrfamilienhaus in 4 Objekten (36 %)

 

 

 

 


Erschließung und

Vermarktung der Grundstücke:                         GWL

Beginn der Erschließungs-

maßnahmen:                                                                   voraussichtlich Frühjahr 2020

 

zum Bebauungsplan

Ablauf des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes:

14.03.2019                                    Aufstellungsbeschluss

06.05.2019 – 07.06.2019     Frühzeitige Beteiligung der Behörden

09.05.2019                                    Bürgergespräch

13.05.2019 – 27.05.2019     Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

 

Nächste Termine:

21.11.2019                                  Beschluss zur öffentlichen Auslegung

Winter 2019/2020                Öffentliche Auslegung und Beteiligung der

                                                            Behörden

Frühjahr  2020                          Satzungsbeschluss

 

IhreAnsprechperson

Lisa-Marie Curkin

Tel. +49 (0)29 41 980-420

Baugebiet "Am Erlbusch" (Overhagen)

Wohneinheiten:      

  • ca. 40 (gem. Rahmenplan) | 1-2 geschossige Bauweise
  • ca. 30 Wohneinheiten Einzel- und Doppelhaus (75%),
  • ca. 10 Wohneinheiten Mehrfamilienhaus in 2 Objekten (25%)

 

 

 


Erschließung und

Vermarktung der Grundstücke:             GWL

Beginn der Erschließungsmaß-

nahmen:                                                                  voraussichtlich Frühjahr 2020

 

zum Bebauungsplan

 

 

Ablauf Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes:

 

14.03.2019                                    Aufstellungsbeschluss

14.05.2019                                    Bürgergespräch

15.05.2019 – 29.05.2019     Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

15.05.2019 – 14.06.2019     Frühzeitige Beteiligung der Behörden

 

Nächste Termine:

21.11.2019                                     Beschluss zur öffentlichen Auslegung

Winter 2019/2020                    Öffentliche Auslegung und Beteiligung der

                                                               Behörden

Frühjahr 2020                               Satzungsbeschluss

IhreAnsprechperson

Timo Schlüter

Tel. +49 (0)29 41 980-412