Ausbildung zum Notfallsanitäter: Wir bilden aus!

Als anerkannte Lehrrettungswache verfügt der Personalstamm der kombinierte Feuer- und Rettungswache der Stadt Lippstadt über mehrere Lehrrettungsassistenten sowie Praxisanleiter, die für  die Anleitung und Begleitung neuer Kollegen und Auszubildenden im Bereich des Rettungsdienstes verantwortlich sind.

Für die Ausbildungsgänge Rettungshelfer/Rettungssanitäter/Notfallsanitäter stehen nach Verfügbarkeit Praktikumsplätze bereit.  Zum 01.09.2018 startete die Stadt Lippstadt erstmalig die Vollausbildung zum Notfallsanitäter.  Der Beruf Notfallsanitäter hat den Rettungsassistenten 2014 abgelöst und ist nun die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst. In ihrer dreijährigen Ausbildung werden Notfallsanitäter in vielen theoretischen und praktischen Aspekten geschult. Nach ihrer Ausbildung sollen sie dann in den Dienstbetrieb an der Feuer- und Rettungswache fest integriert werden und auf einem der drei aktuell besetzten Rettungswagen bzw. dem Notarzteinsatzfahrzeug eingesetzt werden.

Was macht ein Notfallsanitäter?

  • Medizinische Erstversorgung leisten
  • Patiententransporte durchführen 
  • Fahrzeug und Geräte desinfizieren
  • Rettungs- und Krankentransporte begleiten
  • Helfen bei akuten Erkrankungen und in lebensbedrohlichen Situationen

Ihre Ansprechpersonen


Oliver Busch

Tel. +49 (0)29 41 980-209
Adresse | Öffnungszeiten | Details

Harald Luig

Tel. +49 (0)2941 / 980-219
Adresse | Öffnungszeiten | Details