Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Vortrag

Zielgruppe: Vereine, kleinere Betriebe und Privatpersonen
Einführung in die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Anwendung des neuen Datenschutzrechts für kleine Unternehmen und Vereine. Es wird erläutert, welche Voraussetzungen für die Verarbeitung, Speicherung und Veröffentlichung von personenbezogenen Daten gegeben sein müssen, ob und ggf. wann die Daten gelöscht werden müssen. Es wird die Frage geklärt, wann eine Einwilligung benötigt wird und wie diese aussehen und verfasst sein muss. Die Voraussetzungen für die Einsetzung eines Datenschutzbeauftragten werden ebenfalls besprochen. Die einzelnen Aspekte und der Umfang der Datenverarbeitung, werden ebenso anhand von Fallbeispielen erörtert wie der Löschungsanspruch. Außerdem wird auf Urheberrechtsaspekte und Aspekte des Persönlichkeitsrechtes bei der Verwendung von Texten und Bildern eingegangen.
Hinweis: Eine Beteiligung der Teilnehmenden ist durchaus erwünscht, gleichwohl kann eine individuelle Einzelfallberatungen an diesem Termin nicht vorgenommen werden.

Termine