Medizinische Behandlungsfehler

Fehler sind menschlich, aber wohl in keinem Bereich so fatal wie bei einer ärztlichen Behandlung. Die Folgen von ärztlichen Behandlungsfehlern sind nicht selten massive Personenschäden. Geschädigten stehen daher umfangreiche Schadenersatzansprüche zu. Der Vortrag vermittelt einen Überblick:
- Wann ein ärztlicher Behandlungsfehler vorliegt?
- Wie er festgestellt werden kann?
- Welche rechtlichen Besonderheiten im Arzthaftungsrecht gelten?
- Welche Schadenersatzansprüche realisiert werden können?
Grundsätzlich ist zu beachten, dass der Arzt gegenüber dem Patienten keinen Erfolg schuldet, sondern eine ordnungsgemäße Behandlung.
Hinweis: Individuelle Beratungen können an diesem Termin nicht vorgenommen werden.

Termine