Romeo und Julia

Romeo und Juliet (c) Paul Stebbings
Neufassung des Shakespeare-Klassikers in englischer Sprache

 Verona wird in all seiner Pracht und barocken Dekadenz auf die Bühne gebracht.

Für Zuschauer ab der 10. Klasse

Dauer: 1,5 Stunden, keine Pause

TNT Theatre Britain

Verona wird in all seiner Pracht und barocken Dekadenz auf die Bühne gebracht. Ein Italien, in dem Ehre, Stolz und Familienloyalität höhergestellt sind als Moral, Friede und Liebe. Um die Geschichte möglichst zeitnah zu erzählen, wird der Schauplatz in ein anderes "mythisches Land" verlegt: in die 50er Jahre Italiens. Regisseur Paul Stebbings hat "Romeo und Julia" wiederentdeckt als eine Geschichte, in deren Mittelpunkt nicht Großstadtkinder stehen, sondern "Personen zweier ebenbürtiger Geschlechter". Es ist die Tragödie einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Clans einer Stadt in tiefem Chaos, die gespalten ist durch Familienfehden. Erst der Tod zweier junger Liebender bringt die sich bekriegenden Parteien zur Vernunft.

Hervorzuheben ist, dass die Schauspieler des TNT Theatre Britain und der American Drama Group Europe mit Geige, Trompete, Schlagwerk und Gitarre in Verbindung mit fünfstimmigem Gesang das Stück musikalisch umrahmen.

Die internationale Presse lobt: "Höchst wirkungsvolles und charismatisches Theater"(Village Voice, New York); "Wunderbar unvorhersehbar und erstaunlich einfallsreich…" (Scotsman, Edinburgh Festival); "Das TNT Theatre zeigt die Bedeutsamkeit Shakespeares für ein modernes Publikum in aller Welt." (Japan Times, Tokio).

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Beckum-Lippstadt eG

Der Kartenverkauf beginnt am Freitag, 07. September 2018.

Wegen der laufenden Theatersanierung findet diese Veranstaltung in der Aula des Evangelischen Gymnasiums statt.

Termine