Bildungs- und Teilhabeleistungen

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung können einkommensschwache Familien zusätzliche finanzielle Unterstützung für Bildungs- und Freizeitangebote erhalten. Ob für Nachhilfe, das Mittagessen in der Kindertagesstätte oder Schule, Schulmaterial oder den Sportverein - das Geld kann gezielt für die Förderung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eingesetzt werden. 

Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld wenden sich bitte an das Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv. Für Kinder und Jugendliche, die Wohngeld oder einen Kindergeldzuschlag, Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten,  sind die kreisangehörigen Städte und Gemeinden der richtige Ansprechpartner. Die Ansprechpersonen bei der Stadt Lippstadt finden Sie auf dieser Seite.

Der Kreis Soest ist zuständig für grundsätzliche Angelegenheiten, insbesondere Rahmenvorgaben und Weisungen.

IhreAnsprechpersonen

Frau Verena Bleike

verena.bleike@­stadt-lippstadt.de +49 (0)29 41 980-686Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Andrea Boneberger-Hane

andrea.boneberger-hane@­stadt-lippstadt.de +49 (0)29 41 980-698Adresse | Details