Besuch aus Australien - Bürgermeister begrüßt Schülergruppe aus Melbourne

|   Topthemen

Lippstadt. 16.317 Kilometer von Lippstadt entfernt und zehn Stunden in der Zeit voraus – das ist Melbourne in Australien. Von der dortigen Box Hill High School sind zwanzig Schüler mit ihren Lehrern Meena Nathan und Nathaniel Smith nach Lippstadt gekommen, um im Rahmen eines Austausches mit Schülern der Marienschule zweieinhalb Wochen in der Lippestadt zu verbringen. „Wir sind ein bisschen kleiner als Melbourne“, scherzte Bürgermeister Christof Sommer beim Empfang der australischen Schüler und ihrer deutschen Austauschpartner im Rathaus. Melbourne ist mit gut 4,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens.

 

Sommer freute sich über den Besuch vom anderen Ende der Welt und zeigte sich einmal mehr begeistert von den zahlreichen internationalen Austauschmöglichkeiten, die es mittlerweile an den Lippstädter Schulen gibt. „Über die Jahre sind viele Partnerschaften weltweit entstanden“, so der Bürgermeister. Durch die Hochschule und die international tätigen Wirtschaftsunternehmen in Lippstadt setze sich dieser Austausch auch über die Schule hinaus fort. Die Internationalität Lippstadts konnte Sommer in eine konkrete Zahl fassen: „In unserer Stadt leben Menschen aus über 100 Nationen.“

 

Für die australischen Schüler war es der erste Deutschlandbesuch, den Austausch selbst gibt es bereits seit dem Jahr 2013. „Wir haben uns damals so gefreut, als wir mit der Marienschule eine Schule gefunden hatten, die einen Austausch mit uns aufbauen wollte“, berichtete Lehrerin Meena Nathan. Die Schüler der Marienschule machen sich im Frühjahr 2019 auf den Weg nach Australien.

 

Für die australische Gruppe steht bei ihrem aktuellen Aufenthalt unter anderem der Besuch einiger NRW-Städte wie Aachen, Dortmund und Münster auf dem Programm bevor es für die letzte Woche des Deutschlandaufenthaltes nach Berlin geht. „Für die Schüler ist der Besuch in den Städten jetzt natürlich doppelt spannend, da überall die Weihnachtsmärkte starten“, sagt Lehrerin Elke Herberhold. Denn wenn die Schüler wieder zurück in Melbourne sind, starten dort die Sommerferien.     

 

Mit ihren Lehrern Meena Nathan, Nathaniel Smith, Silvia Wallmeier und Elke Herberhold kamen die australischen und deutschen Schüler zu Bürgermeister Christof Sommer ins Rathaus. Foto: Stadt Lippstadt