Energetisch Sanieren im Einfamilienhaus - Energieberatung der Stadt Lippstadt am 29.11.2021

|   Stadthaus

Lippstadt. Die Energieberatung der Stadt Lippstadt informiert am 29.11.2021 um 18 Uhr in einem Online-Vortrag alle Sanierungswilligen über das Thema „Energetische Sanierung eines Einfamilienhauses“.

 

„Es gibt viele gute Gründe, sich gerade jetzt mit der energetischen Sanierung der eigenen vier Wände zu beschäftigen: Steigende Energiekosten, mehr Wohnkomfort, Klimaschutz und vieles mehr“, erklärt Birgit Specovius vom Fachdienst Stadtplanung und Umweltschutz der Stadt Lippstadt. Womit aber beginnen? Was macht Sinn? Am Beispiel der Sanierung eines Lippstädter Einfamilienhauses aus dem Jahr 1963 zeigt Jan Wollesen, Bauingenieur und Mitglied im Klimabündnis der Stadt Lippstadt, wie auch ein Gebäude im Bestand auf den neuesten energetischen Stand gebracht werden kann.

 

Der Referent erläutert dabei die Sanierungsschritte, welche über einen Zeitraum von rund drei Jahren erfolgten und zeigt anhand von Energieverbrauchszahlen und weitergehenden Kennwerten auf, wie sich die Maßnahmen konkret auswirken. Auch das Thema Wirtschaftlichkeit und die Möglichkeiten der Förderung energetischer Maßnahmen sind Teil des Vortrags. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit dem Referenten in einen Gedankenaustausch zu kommen.

 

Aufgrund der aktuellen Pandemielage findet die kostenlose Veranstaltung als Online-Angebot statt. Die Anmeldung erfolgt durch eine E-Mail an folgende Adresse: energieberatung@lippstadt.de. Kurz vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden eine Bestätigungsmail mit dem Teilnahmelink. Weitere Informationen zur kostenlosen Vortragsreihe der städtischen Energieberatung erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02941 / 980 445 und unter www.lippstadt.de/energieberatung.