Kostenloses Online-Existenzgründungsseminar - Zweitägige Veranstaltung am 23./24. Juli

|   Topthemen

Für alle, die den Sprung in die Selbstständigkeit planen, veranstaltet das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH an diesem Wochenende ein weiteres kostenloses Online-Existenzgründerseminar. Mitmachen darf jeder, der die Gründung eines Unternehmens plant oder diesen Schritt bereits vollzogen hat. Für die Teilnahme wird ein PC oder Laptop oder ein Smartphone benötigt.
Die zweitägigen Veranstaltung behandelt alle wichtigen Themen für den Sprung in die Selbstständigkeit: Wie schreibe ich einen Businessplan, wie sieht der erste Kontakt mit dem Finanzamt aus und wie komme ich an erste Kunden. Breiter Raum wird dem Thema Fördermittel gewidmet. Über das Gründerstipendium des Wirtschaftsministeriums NRW und den Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit können angehende Unternehmer eine nicht rückzahlbare Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen. Förderbanken stellen Kredite zu Sonderkonditionen bereit, die teilweise auch ohne Hausbank und ohne Sicherheiten beantragt werden können. Und über steuerliche Erleichterung ist ebenfalls ein Startgeld vom Finanzamt möglich. Im Anschluss an das Seminar besteht die Möglichkeit, an einem vom Land NRW geförderten Workshop zur Businessplanerstellung teilzunehmen.
Das Seminar wird am Freitag, 23. Juli, von 15-21 Uhr und am Samstag, 24. Juli, von 8-16 Uhr durchgeführt. Jeder Teilnehmer erhält ein umfangreiches Handbuch zum Seminar und ein Zertifikat zur Beantragung von Fördermitteln. Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 02471 8026 entgegen.