Holzenten müssen überarbeitet werden - Spielgerät am Spielplatz Entenei vorerst abgesperrt

|   Topthemen

Lippstadt. Die drei Holzenten am Kinderspielplatz „Entenei“ im Grünen Winkel müssen zur Erhaltung überarbeitet werden. Die Enten sind daher aufgrund der Arbeiten vorübergehend abgesperrt.

 

„Leider weisen die Holzenten an einigen Stellen einen Pilzbefall auf. Die befallenen Stellen müssen daher bearbeitet oder ausgetauscht werden“, erklärt Lothar Dreckhoff, Fachdienstleiter Grünflächen der Stadt Lippstadt. „Das ist auch eine kostengünstige und gute Alternative zu einem Komplettaustausch“, so Dreckhoff.

Vorübergehend abgesperrt: Die Enten am Kinderspielplatz „Entenei“ im Grünen Winkel. Foto: Stadt Lippstadt