Lippstädter Herbstwoche aus Lego - Kinder bauen zu Herbstwoche Kirmes im Kleinformat nach

|   Topthemen

Lippstadt. Herbstvergnügen statt Herbstwoche heißt es aufgrund von Corona dieses Jahr in Lippstadt. Aber auch wenn die diesjährige Herbstwoche nicht im gewohnten Umfang stattfinden kann, können Besucher der städtischen Galerie im Rathaus eine besondere Kirmesattraktion erleben - wenn auch in ganz anderem Format.

 

In der Galerie im Rathaus bauen nämlich Lippstädter Kinder die Herbstwoche aus Lego nach – mit Karussells, Losbuden, einem Riesenrad und allem, was dazugehört. „Die Mini-Kirmes wird aus Legosteinen entstehen, also nicht ganz so groß wie das Original, dafür aber ebenso farbenfroh und vielfältig“, ist sich Frank Osinski, Fachdienstleiter Kinder- und Jugendarbeit, sicher. Die Idee dazu entstand im Lokalen Bündnis für Familie und im städtischen Jugend-und Familienbüro. Vom 12. bis zum 16.10.2020 wird gebaut und an dem traditionellen Kirmessamstag kann die Kirmes dann von Eltern, Freunden und anderen Herbstwochen-Fans besichtigt werden.

 

Unterstützt wird die Aktion von Luca Catalano, der in diesem Jahr am „Lego Masters“-Wettbewerb teilgenommen hat. „Außerdem wird es aus dem Fundus von Stadtarchiv und Stadtmuseum einige alte Kirmeserinnerungen wie Plakate und Zeitungsberichte zu sehen geben“, freut sich Frank Osinski.

 

Begleitend wird es zudem einen Bauwettbewerb geben, bei dem zu Hause Kirmesmodelle entstehen können. „Hier dürfen nicht nur Kinder, sondern alle Lego-Fans, also auch Erwachsene mitmachen“, so Osinski. Die gelungensten Modelle werden in der Ausstellung präsentiert. Unter allen Teilnehmern werden Lego-Sets als Preise verlost.

 

Wer beim Wettbewerb mitmachen möchte, sendet bis zum 13.10.2020 ein Foto des selbst gebauten Kirmesmodells an jugendarbeit@stadt-lippstadt.de. Kinder, die an der Kirmes zwischen dem 12. und 16. Oktober mitbauen möchten, können sich über die aus dem Ferienspaß bekannte Plattform www.lippstadt.feripro.de anmelden. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Frank Osinski unter der Telefonnummer 02941 980703 zur Verfügung.

Die Herbstwoche im Lego-Format soll dieses Jahr von Kindern gebaut werden. Alexandra Bobb, Birgit Spiekermann, Jana De Vidts vom Lokalen Bündnis für Familie sowie Frank Osinski und Kathrin Militzer (v. l.) vom städtischen Jugend- und Familienbüro hatten die Idee dazu. Foto: Stadt Lippdstadt