Hilfsangebote für Senioren und Alleinstehende - Stadt richtet Koordinierungsstelle ein

|   Topthemen

Lippstadt. Aufgrund der aktuellen Situation bietet die Stadt Lippstadt ein Hilfsangebot für Personen in besonderen Lebenslagen an: Alleinstehende und Senioren sowie weitere Personen, die Hilfe bei der Versorgung mit Dingen des täglichen Lebens benötigen, können über eine neu eingerichtete Koordinierungsstelle der Stadtverwaltung um die Vermittlung eines freiwilligen Helfers bitten.

 

„In Lippstadt gibt es eine große Hilfsbereitschaft. Viele Bürgerinnen und Bürger möchten in der aktuellen Lage Senioren oder weitere Risikogruppen unterstützen, indem sie Besorgungen erledigen. Diese Bereitschaft wollen wir befördern und mit unserem Angebot freiwillige Helfer und unterstützungsbedürftige Personen schnell und unbürokratisch zusammenbringen“, erklärt Werner Kalthoff, Fachdienstleiter Soziales und Integration der Stadt Lippstadt.

 

Sowohl Bürger, die Hilfe bei der Versorgung mit den Dingen des täglichen Lebens benötigen, als auch Personen, die ihre Zeit im Rahmen der unentgeltlichen Nachbarschaftshilfe für unterstützungsbedürftige Personen bereitstellen möchten, können sich an die Stadtverwaltung wenden. Dafür steht ein dreiköpfiges Team zur Verfügung.

 

„Die Kollegen vermitteln ausschließlich telefonisch, um eine Ansteckung zu vermeiden und die Hilfen kurzfristig und unbürokratisch umzusetzen“, erklärt Werner Kalthoff. Die Helfer müssen lediglich vor dem ersten Kontakt eine Kopie ihres Personalausweises bei der Verwaltung hinterlegen.

 

„Wir haben bei der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen hier in Lippstadt gute Erfahrungen gemacht und sind daher zuversichtlich, dass auch in dieser außergewöhnlichen Situation das Zusammenspiel gut und unkompliziert funktionieren wird. Wir bedanken uns an dieser Stelle schon mal bei allen, die ihre Zeit für andere zur Verfügung stellen möchten oder es schon getan haben“, betont Kalthoff.

 

Das Team der Koordinationsstelle ist jeweils montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie zusätzlich donnerstags zwischen 14.30 und 17.30 Uhr erreichbar. Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung sind:

 

Anita Polder

Telefon 02941 980 681, anita.polder@stadt-lippstadt.de

 

Sylvia Helmig

Telefon 02941 980 682, sylvia.helmig@stadt-lippstadt.de

 

Elisa Stellmacher

Telefon 02941 980 708, elisa.stellmacher@stadt-lippstadt.de