"Jugend musiziert" - Drei Lippstädter bei Regionalwettbewerb erfolgreich

|   Topthemen

Lippstadt. Auch in diesem Jahr haben wieder junge Musiker aus Lippstadt erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Bei dem Ende Januar in Hamm ausgetragenen Regionalwettbewerb überzeugte Aurelia Höing am Klavier, die in der Altersgruppe III einen zweiten Preis erreichte. Unterrichtet wird sie von Larissa Ott. Auch Sophia Grewe, unterrichtet von Li Duan, erreichte in der Altersgruppe II einen zweiten Preis. Ebenfalls am Klavier überzeugte Alexander Pütt mit einem ersten Preis in der Altersgruppe V beim Regionalwettbewerb Detmold-Süd. Unterrichtet wird er von Jana Kryzankova.

 

Das zunächst für Samstag, 15. Februar, in der Jakobikirche geplante Preisträgerkonzert findet aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahl aus Lippstadt dieses Mal nicht statt.

 

Waren beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ erfolgreich: Sophia Grewe, Alexander Pütt und Aurelia Höing (v.l.). Foto: privat
Waren beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ erfolgreich: Sophia Grewe, Alexander Pütt und Aurelia Höing (v.l.). Foto: privat